Aktuell 2008-06

 

Lausitzer Regionalkirchentag in Guben
Juni 2008
Regionalkirchentag LausitzRund 200 Gemeindeglieder aus den sechs Gemeinden des Kirchenbezirks Lausitz der SELK kamen am 29. Juni zum Regionalkirchentag auf dem Gelände des Naëmi-Wilke-Stiftes in Guben zusammen. Zum Programm gehörten ein Open-Air-Gottesdienst mit SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt und SELK-Diakoniedirektorin Barbara Hauschild, ein Volleyballturnier, das von Jugendlichen vorbereitete Duell „Der heiße Stuhl“ mit Pfarrer Peter Wroblewski (Guben) als Sieger, Gesprächsgruppen, Führungen durch das Stift und viel Musik.


130 Jahre Naëmi-Wilke-Stift
Juni 2008
VortragAus Anlass des 130-jährigen Bestehens hatte das Naëmi-Wilke-Stift Guben, die größte diakonische Einrichtung im Bereich der SELK, zum 27. Juni zu einem Festakt eingeladen. Staatssekretär Winfried Alber vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie des Landes Brandenburg zeichnete als Festredner die lange Geschichte der Stiftung nach und würdigte ihren heutigen wertgeschätzten Standort in der Soziallandschaft Brandenburgs. Für den musikalischen Rahmen sorgte das Weigersdorfer Bläserquartett „3plus1“.


Haus „Friedrich Wilke“
Juni 2008
Haus Friedrich WilkeAm 27. Juni fand im Rahmen der Feierlichkeiten zum 130-jährigen Bestehen des Naëmi-Wilke-Stiftes Guben, der größten diakonischen Einrichtung im Bereich der SELK, ein Gottesdienst zur Namensgebung des Krankenhausaltbaus statt. Im 100. Todesjahr des Stifters Friedrich Wilke hatte der Stiftsvorstand beschlossen, dem Krankenhaus, das noch vom Stifter gebaut und finanziert worden war, seinen Namen zu geben. Das Haus wird zurzeit schrittweise umgewidmet vom stationären Bettenhaus hin zu einem Haus mit Arztpraxen.


Posaunenfest in Bad Fallingbostel
Juni 2008
Heidmark-HalleIn der Heidmark-Halle in Bad Fallingbostel findet am Sonntag, 6. Juli, das diesjährige Posaunenfest des Kirchenbezirks Niedersachsen-West der SELK statt. Der Festgottesdienst beginnt um 10 Uhr, die musikalische Feierstunde am Nachmittag um 14 Uhr. Kindergottesdienst und Kinderbetreuung sind vorgesehen, ebenso Verpflegungsangebote und ein Büchertisch.
Vogelbesuch in Jabeler SELK-Kirche
Juni 2008
Rotschwänzchen„Wir haben einen sehr hartnäckigen Gast in unserer Jabeler Kirche“, berichtet Ulrike Albrecht, Pfarrfrau der dortigen SELK-Gemeinde: „Ein Rotschwänzchen sitzt unter unserem Lesepult im Kollektenkorb und brütet! Jetzt müssen wir am Sonntag unsere Lesungen von anderer Stelle halten. Durch ein beschädigtes Fenster ist das Vogelpaar auf diesen außergewöhnlichen Nistplatz gekommen. Über diesen Gemeindezuwachs habe ich mich sehr gefreut und es werden ja hoffentlich noch mehr in der nächsten Zeit.“

Sängerfest in Berlin-Mitte
Juni 2008
Berlin-MitteAm 22. Juni kamen die Kirchenchöre des Kirchenbezirks Berlin-Brandenburg der SELK in Berlin-Mitte zu einem Sängerfest zusammen. Neben den Chören des Kirchenbezirks wirkten unter der Gesamtleitung von Volker Nietzke (Berlin-Mitte) weiter das Vokalensemble „Cantabile“, Vokalsolisten, ein kleines Kammerorchester und Rolf Pietrusky (Potsdam) an der Orgel mit. Es erklangen Werke von Heinrich Schütz, Wolfgang Amadeus Mozart, Georg Friedrich Händel und anderen. Die Festpredigt hielt Pfarrer Rainer Kempe (Berlin-Neukölln).


„48 Stunden Neukölln“
Juni 2008
Berlin-NeuköllnIm Rahmen des Kunst- und Kulturfestival „48 Stunden Neukölln“ veranstaltete die Paulus-Gemeinde der SELK in Berlin-Neukölln am 20. Juni unter dem Motto "Music around the world" ein Konzert für Sopran, Laute und Blechblasensemble. Neben den Bläserinnen und Bläsern der Gemeinde wirkten mit: Maria Kopanou (Sopran) und Daniel Kurz (Laute und Konzertgitarre). Werke von Traugott Fünfgeld, Michael Schütz und anderen wurden zu Gehör gebracht. Ein gemütliches Beisammensein im Pfarrhof schloss sich an.

Kirchenprovinz Sachsen und SELK: Vereinbarung
Juni 2008
UnterzeichnungDie Evangelische Kirche der Kirchenprovinz Sachsen (EKKPS) und die SELK haben eine Vereinbarung für eine engere Zusammenarbeit zwischen den beiden Kirchen – insbesondere in der Lutherstadt Wittenberg – geschlossen. Die gemeinsame Erklärung wurde am 27. Juni vom Bischof der Kirchenprovinz Sachsen, Axel Noack (rechts), und Hans-Jörg Voigt (links), Bischof der SELK, im Magdeburger Konsistorium der EKKPS unterzeichnet.
Wegweisung „Mit Christus leben“
Juni 2008
AG WegweisungDie Arbeitsgruppe „Wegweisung“ der SELK traf sich am 26. Juni in Hannover. Beraten wurden die nächsten notwendigen Schritte, um die von der Kirchensynode 2007 beschlossene „neue“ Wegweisung „Mit Christus leben“ zu veröffentlichen. Zur Kommission gehören neben SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt Pfarrer Dr. Christoph Barnbrock (links), Kirchenrat Gerd Henrichs (2. von links) und Pastoralreferentin i.A. a.D. Andrea Grünhagen (2. von rechts). In den Endredaktion wirkt auch Referent Gottfried Heyn (rechts) aus dem Kirchenbüro mit.



Sommerliche Abendmusik bei SELK in Rodenberg
Juni 2008
Ute BenhöferZu einer sommerlichen Abendmusik für Vokalchor, Blechblasensemble und Orgel lädt im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125. Kirchweihjubiläum die St. Johannesgemeinde der SELK in Rodenberg ein: Am 28. Juni (18 Uhr) lautet das Motto in der Rodenberger St. Johanneskirche: „Gospel, Psalmen und geistliche Lieder“. Die Gesamtleitung hat Bezirkskantorin Ute Benhöfer (Hildesheim). Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um Spenden für die Unterstützung der musikalischen Arbeit wird gebeten.
Ringvorlesung zum 200. Geburtstag Wilhelm Löhes
Juni 2008
Wolfgang FenskeMit der Ringvorlesung „Wilhelm Löhe – Leben und Werk“ würdigt die Augustana-Hochschule Neuendettelsau im laufenden Sommersemester den Begründer der Diakonie und des Missionswerkes Neuendettelsau, Pfarrer Wilhelm Löhe (1808-1872). Aus der SELK referierte am 25. Juni Vikar Wolfgang Fenske (Berlin-Spandau) zum Thema „Wilhelm Löhes Vision des Gottesdienstes“. Löhe stand in engem Kontakt zu den Vorläuferkirchen der SELK und nahm dabei auch Einfluss auf ihre gottesdienstlichen Ordnungen.
Gäste aus Hong Kong in Sottrum
Juni 2008
Lutherische StundeFrau Fong Ho Mary Chiu und Frau Wing Kwan Vivian Chiu aus Hong Kong (VR China), zurzeit als Gäste der Lutherischen Kirchenmission der SELK auf Deutschland-Besuch, haben am 25. Juni die im Bereich der SELK beheimatete Medienmission „Lutherische Stunde“ in Sottrum besucht. Nach dem Empfang und der Begrüßung durch Propst i.R. Manfred Weingarten vom Vorstand der „Lutherischen Stunde“ wurden die Gäste überraschend ins Aufnahmestudio gebeten, wo ein Interview aufgenommen und zugleich gefilmt wurde.



SELK-Kirchenmusikfest in Erfurt
Juni 2008
Erfurt ChristuskircheDas diesjährige Sängerfest im Kirchenbezirk Sachsen-Thüringen der SELK findet am 29. Juni in der Christus-Kirche der SELK in Erfurt statt. Im Gottesdienst (10 Uhr) wirkt Ortspfarrer André Schneider als Liturg mit, als Prediger der Kirchenmusikobmann im Kirchenbezirk, Pfarrer Michael Pietrusky (Sangerhausen). Im Konzert (16 Uhr) mit Wortbeiträgen von Pfarrer Michael Junker (Wernigerode) musizieren unter Leitung von Kerstin Rehle (Leipzig) die Kirchenchöre im Kirchenbezirk, zum Teil mit Continuo-Begleitung.

Uwe Nold ordiniert
Juni 2008
Uwe NoldIn der St. Martins-Kirche in Rothenberg/Odenwald wurde am 21. Juni Uwe Nold (Rothenberg | Foto) zum Ehrenamt ordiniert. Der ausgebildete Theologe war bisher schon ehrenamtlich als Pfarrdiakon im Pfarrbezirk Rothenberg der SELK tätig. Die Ordination des nunmehrigen „Pastors im Ehrenamt“ nahm Superintendent Michael Zettler (Neu-Isenburg) vor. Ihm assistierten Pfarrer i.R. Hartmut Krüger (Michelstadt), Pfarrer Eberhard Ramme (Rothenberg) und Pfarrer Martin Rothfuchs (Tarmstedt).
„Migration und Konfession“
Juni 2008
Prof. Dr. Werner KlänUnter dem Thema „Migration und Konfession - Konfessionelle Identitäten in der Flüchtlingsbewegung nach 1945“ findet vom 18. bis 20. September eine Tagung der Historischen Kommission des Deutschen Nationalkomitees des Lutherischen Weltbundes in Rehburg-Loccum statt. Zu den Referenten gehören Professor Dr. Werner Klän (Foto) von der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel der SELK und Superintendent Christof Schorling von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Baden, einer SELK-Schwesterkirche.
Hochschule mit neuem Präsentationsheft
Juni 2008
BroschüreAus Anlass ihres 60-jährigen Bestehens hat die Lutherische Theologische Hochschule (LThH) der SELK in Oberursel am 15. Juni ein neues Präsentationsheft vorgestellt. Darin finden sich Erstinformationen über Geschichte, Aufbau des Studiums, die Bibliothek, die Gottesdienste und das studentische Leben an der LThH. Für das Layout sorgte die Kommunikationsdesignerin Andrea Otto (Oberursel), die das Leben der Hochschule intensiv mit der Kamera begleitete und auch den Großteil der Fotos für das Heft selbst beitrug.

SELK bei Kreiskirchentag in Thale
Juni 2008
ThaleDer ökumenische Kreiskirchentag für die Harzregion in Thale am 21./22. Juni wurde gut besucht. Der Pfarrbezirk Wernigerode-Halberstadt der SELK präsentierte sich im Foyer des Verwaltungsgebäudes der Schucke GmbH, in dem sich die Mitgliedskirchen der ACK-Harz vorstellten. Besonders der Tauftisch aus der Wernigeröder Winterkirche, ein Krankenkommunionsgerät und ein Lutherrock fanden Beachtung. SELK-Luftballons wurden gern genommen und im Gelände somit oft gesehen. Zahlreiche Gespräche konnten geführt werden.
Gäste aus Hong Kong
Juni 2008
Gäste aus Hong KongFrau Fong Ho Mary Chiu und Frau Wing Kwan Vivian Chiu aus Hong Kong (VR China) sind gut drei Wochen als Gäste der Lutherischen Kirchenmission der SELK in Deutschland (im Foto mit Missionsdirektor Markus Nietzke). Besuche in Gemeinden, bei der Lutherischen Stunde und bei der Diakoniedirektorin gehören zum Programm. Die Gäste berichten über die Lutherische Kirche - Hong Kong Synode. Aspekte von Mission und Diakonie im chinesischen Kontext werden durch Präsentationen und in Gesprächen verdeutlicht.



SELK: Jugendchor Nord - Sommerwoche
Juni 2008
Jugendchor NordDie diesjährige Sommerwoche des Jugendchores im Sprengel Nord der SELK findet vom 23. bis zum 27. Juli in Hermannsburg statt. Gastgeberin ist die dortige Große Kreuzkirchengemeinde der SELK. Eingeladen sind „musikbegeisterte junge Menschen zwischen 13 und 23 Jahren“, so Sprengelkantorin Antje Ney (Hanstedt/Nordheide), die die Sommerwoche gemeinsam mit Gottfried Heyn, Referent im Kirchenbüro der SELK in Hannover, und einem Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern leitet. Info und Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



8. Lutherischer Kirchentag: 2012
Juni 2008
HannoverDer Vorbereitungsausschuss für den 8. Lutherischen Kirchentag unter der Leitung von Steffen Wilde (Nidderau) hat aufgrund von Terminkollisionen im ursprünglich vorgesehenen Zeitraum beschlossen, die Großveranstaltung nunmehr auf die Zeit vom 18. bis zum 20. Mai 2012 zu legen. Der 8. Lutherische Kirchentag soll in Hannover stattfinden. Als Hauptveranstaltungsort ist das Hannover Congress Centrum vorgesehen.

Neuer LCC-Präses beruft Mayan als Missionsdirektor
Juni 2008
Dr. Ralph MayanDer designierte Präses der Lutherischen Kirche - Kanada (LCC), Pfarrer Robert Bugbee, hat den derzeit noch amtierenden Präses, Pfarrer Dr. Ralph Mayan (Foto) gebeten, bis zum Sommer des kommenden Jahres als Missionsdirektor der LCC zu fungieren. Mayan, der diese Funktion auch schon bisher kommissarisch wahrgenommen hatte, seit Dr. Leonard Harms im Jahr 2006 in den Ruhestand gegangen war, hatte Bugbee schon im Vorfeld sein Einverständnis signalisiert. Die LCC steht mit der SELK in Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft.


Kirchenleitung tagte in Oberursel
Juni 2008
KL in OberurselInformationen und Überlegungen zur Besetzung vakanter Pfarrstellen und Personalfragen gehörten zur Tagesordnung der Kirchenleitung, die am 19./20. Juni in Oberursel tagte. Weitere Themen waren unter anderem der Schwerpunkt „Kirchengemeinschaft und Abendmahlszulassung“, Informationen aus der Projektgruppe „Mission und Diakonie in Deutschland“, die Auswertung eines Treffens der Kirchenleitung mit der Missionsleitung der Lutherischen Kirchenmission der SELK sowie die Nacharbeit der 11. Kirchensynode (2007).


Kirchenleitung: Fundraising thematisiert
Juni 2008
Martina GöbelMit Überlegungen zum kirchlichen Fundraising beschäftigte sich die Kirchenleitung der SELK auf ihrer Sitzung am 19./20. Juni in den Räumen der Lutherischen Theologischen Hochschule in Oberursel. Die Fundraising-Managerin Martina Göbel (Oberursel), selbst Kirchglied der SELK, stellte als Referentin und Gesprächspartnerin Grundlegungen, Ansatzpunkte und Einzelaspekte des Fundraisings dar. Die Kirchenleitung wird die Erkenntnisse auswerten und konkrete Ansatzpunkte und Möglichkeiten der Umsetzung zu prüfen.
Im Harz: Ökumenischer Kreiskirchentag
Juni 2008
Thale"ErLebt“ ist das Motto des Ökumenischen Kreiskirchentages, zu dem die Kirchen aus dem Kirchenkreis Halberstadt und der Region des Landkreises Harz einladen. Er findet am 21./22. Juni in Thale statt. Der Pfarrbezirk Wernigerode-Halberstadt der SELK wird mit einem Informationsstand vertreten sein. Pfarrer Michael Junker und sein Vorgänger Pfarrer i.R. Hartmut Bartmuß waren an der Organisation beteiligt und werden gemeinsam in Thale im Einsatz sein. Dabei erhalten sie Unterstützung durch Gemeindeglieder des Pfarrbezirk.


SELK-Diakonietag in Berlin
Juni 2008
Barbara HauschildEin Diakonietag im Kirchenbezirk Berlin-Brandenburg der SELK zum Thema: „(Neue) Armut - Chancen und Aufgaben für unsere Gemeinden ?!“ findet am 12. Juli (10 bis 16 Uhr) im Zentrum der Berliner Stadtmission in Berlin statt. Zu Gast ist SELK-DiakoniedirektorinBarbara Hauschild. Frank Keidel, Diakoniebeauftragter des Kirchenbezirks: „Der Diakonietag soll in erster Linie praktisch sein und die Leute zum eigenen Handeln anregen und ermutigen.“ Anmeldung bei Frank Keidel: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gottesdienst mit Harfe und Gemälden
Juni 2008
Regina PiesbergenDie St. Johannesgemeinde Rodenberg der SELK feiert im Zusammenhang ihres 125-jährigen Kirchweihjubiläums am 22. Juni einen besonderen Gottesdienst (10 Uhr). Unter dem Thema „Schöpfung“ stellt die der Gemeinde zugehörende Künstlerin Regina Piesbergen (Foto) 14 Bilder aus dem Zyklus „Die Schöpfung“ aus und kommentiert sie. Die Harfenistin Hanna Rabe gibt drei Solokonzerte zur meditativen Vertiefung. Der Flötenkreis ist ebenso beteiligt. Gemeindepastor Walter Hein greift das Thema in drei Kurzansprachen auf.
SELK: Gitarrenfest in Tarmstedt
Juni 2008
Gitarrenfest 2008Das vierte Gitarrenfest des Kirchenmusikalischen Arbeitskreises im Sprengel Nord der SELK fand am 14./15. Juni in Tarmstedt statt. 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter zwischen zwölf und 50 Jahren nahmen daran teil. Die Lehrer Volker Harms, Burkhard Müller, Claudius Elbers, Markus Hilmer und Winfried Ehlerding übten mit den Interessierten und vermittelten Grundkenntnisse in der Schlag- ebenso wie in der Zupf- und Grifftechnik, Harmonielehre und Improvisieren. Workshops und Vorführungen gehörten zum Programm.
Kirchenleitung tagt in Oberursel
Juni 2008
OberurselIn den Räumen der Lutherischen Theologischen Hochschule der SELK in Oberursel trifft sich am 19./20. Juni die Kirchenleitung der SELK. Am Abend des ersten Sitzungstages tagt der Grundstücksverein der Hochschule, dem mehrere Kirchenleitungsmitglieder angehören, ehe es zu einem Abend der Begegnung zwischen Lehrenden und Lernenden der Hochschule und der Kirchenleitung kommt. Dabei besteht die Möglichkeit, das Viertelfinalspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft der Herren bei der Europameisterschaft anzuschauen.

ACK-Vorstand in SELK-Kirchenbüro
Juni 2008
HannoverDer Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) traf sich am 16. Juni in den Räumen des Kirchenbüros der SELK in Hannover. Unter Leitung des Vorsitzenden, Landesbischof Dr. Friedrich Weber (2. v. rechts), wurde unter anderem die nächste Mitgliederversammlung der ACK vorbereitet. Weiter nahmen teil: Prälat Hubert Bour (rechts), Generalsekretärin Regina Claas (Stellvertretende Vorsitzende, Mitte), Pfarrerin Barbara Rudolph (Ökumenische Centrale, 2. v. links) und SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt (links).


Sängerfest in Berlin-Mitte
Juni 2008
Sängerfest 2008„Singet dem Herrn ...“ – Unter diesem biblischen Motto steht das Sängerfest des Kirchenbezirks Berlin-Brandenburg der SELK am 22. Juni. Im musikalischen Festgottesdienst, der um 11 Uhr in der Kirche der Gemeinde Berlin-Mitte der SELK (Annenstraße) beginnt, kommen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Georg Friedrich Händel, Heinrich Schütz und anderen zur Aufführung. Singende aus Gemeindechören, das Ensemble Cantabile, Solosängerinnen und Solosänger sowie Instrumentalmusizierende wirken mit.
Podiumsdiskussion mit SELK-Altbischof Roth
Juni 2008
Altbischof Dr. Diethardt RothAm 22. Juni wird SELK-Altbischof Dr. Diethardt Roth (Foto) in Bad Hersfeld an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Landwirtschaftliche Erzeugung im Konflikt zwischen Nahrungsmitteln und nachwachsenden Rohstoffen“ teilnehmen. Das Landwirtschaftszentrum Eichhof des Landes Hessen veranstaltet einen Tag der offenen Tür mit vielfältigen Aktionen. Eine davon ist die Diskussion (13.30 Uhr im Schlossinnenhof). Zu den Gesprächspartnern zählt auch der Hessische Staatsminister für Landwirtschaft und Umwelt Wilhelm Dietzel.
Niedersachsen-Ost feiert: Posaunenfest in Hohenwestedt
Juni 2008
PosaunenchorDas Bezirksposaunenfest im Kirchenbezirk Niedersachsen-Ost der SELK findet in diesem Jahr am 22. Juni in der Grund- und Hauptschule Hohenwestedt statt. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr und die Geistliche Bläsermusik um 14 Uhr. Die Dreieinigkeitsgemeinde Hohenwestedt, ganz besonders aber der Posaunenchor Hohenwestedt/Neumünster lädt ganz herzlich ein und freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher, die sich trotz der weiten Entfernung auf den Weg in den „hohen Norden“ machen.


Missionswochenende für junge Menschen
Juni 2008
Missionsfest Jugend 2008Zu einem Missionswochenende für junge Menschen lädt die Lutherische Kirchenmission (LKM) der SELK ein: Vom 11. bis zum 13. Juli gibt es für junge Leute bis 16 Jahren auf dem Gelände der LKM in Bergen-Bleckmar ein buntes Programm mit Begegnungen, Informationen, Interviews, Filmen, Andachten, Bibelarbeit, Sketch, Vernissage ... und mit dem traditionellen Barbecue. Gäste aus Südafrika und China werden dabei sein. Übernachtet wird in Zelten. Die Teilnahme kostet 30 Euro. Anmeldungen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Geistliche Abendmusik in Hohenwestedt
Juni 2008
GruppenbildAls „Appetitanreger“ auf das Posaunenfest des Kirchenbezirks Niedersachsen-Ost der SELK am 22. Juni in Hohenwestedt fand am 15. Juni in der Hohenwestedter Dreieinigkeitskirche eine geistliche Abendmusik für Blechbläser und Orgel statt. Das Bläsersextett unter Leitung von Eckart Wiewinner und Kantorin Antje Ney an der Orgel präsentierten einen Ausflug durch die verschiedenen Epochen. Werke von der Renaissance bis zur Moderne wurden den Gästen in der voll besetzten Kirche zu Gehör gebracht.
Bleckmarer Missionsfest mit vielen Gästen
Juni 2008
Missionsfest 2008Das Jahresfest der Lutherischen Kirchenmission der SELK in Bergen-Bleckmar („Bleckmarer Missionsfest“) findet am 13. Juli auf dem Gelände des Bleckmarer Missionshauses statt. Im Gottesdienst um 10 Uhr predigen Pfarrer Scott Morrison (Kaiserslautern) und Missionar Christian Tiedemann (Südafrika). Nach dem Mittagsprogramm mit Volleyball und Tombola beginnt um 14 Uhr die Nachmittagsveranstaltung mit Pfarrer Bob Flohrs (USA) sowie Mary Chiu und Vivian Chu (Hong Kong). Es folgt der Ausklang bei Kaffee und Kuchen.
Predigtort Verden-Walle geschlossen
Juni 2008
Verden-WalleMit einem Gottesdienst wurde am 15. Juni 2008 die St. Trinitatiskirche der SELK in Verden-Walle außer Dienst gestellt und der dortige Predigtort geschlossen. Nach vielfältigen vergeblichen Versuchen, das Gemeindeleben am Predigtort zu beleben, kam es jetzt zur Schließung. Am Ende des Gottesdienstes, den Pfarrer Dr. Christoph Barnbrock leitete, trugen die Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher der Zionsgemeinde Verden, zu der der Predigtplatz gehörte, die gottesdienstlichen Bücher und Geräte aus der Kirche.


SELK-Pfarrer mit Radioandachten im MDR
Juni 2008
Andre SchneiderPfarrer André Schneider von der Erfurter Christus-Kirchengemeinde der SELK wird vom 16. Juni bis einschließlich 20. Juni die „Gedanken zur Nacht“ auf MDR 1 Radio Thüringen gestalten. Unter diesem Titel strahlt der Sender von Montag bis Freitag etwa um 22.57 Uhr einen geistlichen Abendimpuls aus, der von den Kirchen des Freistaates verantwortet wird. Schneider vertritt seit diesem Jahr die SELK im Rundfunkausschuss der Kirchen im MDR und koordiniert die Beteiligung ihrer Pfarrer und Gemeinden am Sendebetrieb.
Dieter Garlich ordiniert
Juni 2008
Ordination GarlichIn der St. Liudgeri-Kirche in Hesel wurde am 8. Juni Dieter Garlich (Moormerland | 2. von rechts) zum Ehrenamt ordiniert. Der ausgebildete Theologe arbeitet als Lehrer und war bisher schon ehrenamtlich als Pfarrdiakon der Kreuzgemeinde Hesel der SELK tätig. Die Ordination des nunmehrigen „Pastors im Ehrenamt“ nahm Superintendent Volker Fuhrmann (Oldenburg | 2. von links) vor. Ihm assistierten die Pfarrer Andreas Eisen (Nettelkamp | links) und Detlef Budniok (Hesel | rechts).


„Rechtsextremismus auf dem Lande“
Juni 2008
Hartmut BartmußZum Thema „Rechtsextremismus auf dem Lande“ veranstaltet das Celler Forum gegen Gewalt und Rechtsextremismus am 16. Juni um 19 Uhr in Scharnhorst (Gasthaus zur Post) einen Informationsabend mit Pastor Klaus J. Burckhardt, Leiter der Arbeitsstelle Friedensarbeit der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, und Pfarrer i.R. Hartmut Bartmuß (Bielefeld | Foto), früher an der Hermannsburger Großen Kreuzkirchengemeinde der SELK tätig. Beide Referenten haben sich im Vorgehen gegen Rechtsextremismus verdient gemacht.

Baumaßnahmen am Missionshaus
Juni 2008
MissionshausIm Juni wird im und am Missionshaus der Lutherischen Kirchenmission der SELK in Bleckmar (Kreis Celle) gebaut: Eine Außentür schmückt nun den „Kleinen Vorlesungsraum”, nachdem neue Fenster in den „Großen Vorlesungsraum” eingebaut wurden. Dabei wurde nun auch ein Träger, der schon arg angerostet war, behandelt und aufgefrischt. Auch im Garten tut sich einiges. Ziel der ganzen Aktion: Am Missionsfest am 13. Juli soll alles in frischem Glanz erstrahlen. Man darf gespannt sein!

20. ELC in Aarhus/Dänemark beendet
Juni 2008
Jonas FlorAuf der 20. Europäisch Lutherischen Konferenz (ELC) im dänischen Århus wurde am 13. Juni, dem Abschlusstag der am 10. Juni eröffneten Tagung, Präses Jean Thiébaut Haessig von der Evangelisch-Lutherischen Kirche-Synode von Frankreich, als Präsident wiedergewählt. Stellvertreter wurde Präses Jonas Flor (Foto) von der Portugiesischen Evangelisch-Lutherischen Kirche. Pastor George Samiec (Evangelisch-Lutherische Kirche von England) wurde als Sekretär der ELC wiedergewählt.
ILC: Europäisches Regionaltreffen in Århus
Juni 2008
Bischof VoigtZu einem Regionaltreffen kommen Vertreter der europäischen Mitgliedskirchen des Internationalen Lutherischen Rates (International Lutheran Council / ILC) vom 13. bis 15. Juni im dänischen Århus zusammen. Auf der Tagesordnung stehen das Reformationsjubiläum 2017 sowie ein Austausch über missionarische Projekte von ILC-Kirchen in Belgien, Tschechien, Dänemark, England, Frankreich, Deutschland, Russland, Kasachstan, Kirgisien, Lettland, Litauen, Portugal und Spanien. Die SELK wird durch Bischof  Hans-Jörg Voigt vertreten.
Pfarrwitwe Elisabeth Hauschild verstorben
Juni 2008

Elisabeth HauschildIn Hamburg ist am 8. Juni im Alter von 73 Jahren Elisabeth Hauschild verstorben. Sie war die Witwe des 1995 verstorbenen Pfarrers Ernst-Adolf Hauschild, der als Gemeindepfarrer, Bezirksjugendpastor und Superintendent in der SELK tätig war. Zu seiner letzten Gemeinde, der Hamburger Zionsgemeinde, gehörte Elisabeth Hauschild bis zu ihrem Tod. Dem Ehepaar wurden zwei Söhne und eine Tochter geschenkt. Die Trauerfeier findet am 17. Juni in Hamburg, die Beisetzung am 18. Juni in Berlin statt.

20. ELC in Åarhus hört Berichte
Juni 2008

ELCBerichte aus den Evangelisch-Lutherischen Freikirche von Dänemark und aus der Portugiesischen Evangelisch-Lutherischen Kirche (ELC) standen auf dem Programm der 20. Europäischen Lutherischen Konferenz am 12. Juni, dazu eine Stadtbesichtigung sowie ein Abend mit der gastgebenden Gemeinde. Die Konferenz endet am 13. Juni. Die deutsche Delegation besteht aus (von links nach rechts): Michaela und Pfarrer Matthias Krieser, Gottfried Heyn, Referent im Kirchenbüro, Ute Brückmann und Bischof Hans-Jörg Voigt.


Missionseinsatz in Marzahn verlängert
Juni 2008

Berlin-MarzahnDie Lutherische Kirchenmission der SELK hat am 3. Juni offiziell mitgeteilt, dass sie den Dienstvertrag von Missionar Hartwig Neigenfind nach Ablauf um weitere fünf Jahre verlängert. Die Arbeit der Missionsgemeinde Berlin-Marzahn der SELK bleibt in dieser Zeit unter dem Dach der LKM. „Dieser Zeitraum kann in Absprache mit der Gemeinde und der SELK weiter verlängert werden“, so LKM-Missionsdirektor Markus Nietzke (Bergen-Bleckmar).



20. ELC-Tagung fortgesetzt
Juni 2008
ELC 2008Am 11. Juni trafen sich die Vertreter der Mitglieds- sowie Gastkirchen der Europäisch Lutherischen Konferenz (ELC) zum zweiten Sitzungstag der 20. ELC-Tagung, die vom 10. bis zum 13.Juni in Dänemark stattfindet. Tagungsort ist die „Gratiakirken“ (Foto) der gastgebenden Gemeinde in Aarhus. Zum Tagungsthema „Familie und Kinder“ referierten Pastor George Samiec (England), Präses Jean Thiébaut Haessig (Frankreich), Präses Jonas Flor (Portugal) und Präses Gijsbertus van Hattem (Belgien). Es folgte ein Abend der Begegnung.


„Brot und Spiele“ in Karlsruhe (Baden)
Juni 2008
Brot und Spiele 2008In Süddeutschland trafen sich vom 6. bis zum 8. Juni die Bezirks-Jugend der SELK und Jugendliche der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Baden (ELKiB) zum jährlichen Kräftemessen bei „Brot und Spiele“. In Karlsruhe kämpften etwa 60 Jugendliche in 5 Mannschaften um den Pokal. Das Treffen stand unter dem Thema „Heiligabend“. Ein Weihnachtsbaum erregte im Gottesdienst erstaunte Blicke. Geklärt wurde die Verwirrung in der „Weihnachtspredigt“ von Pfarrer Peter Rehr (Nürnberg), der sich von der Jugend im Süden verabschiedete.


Schlesische Diakonie-Delegation in Guben
Juni 2008

GubenVom 10. bis zum 13. Juni halten sich sechs Mitarbeitende der Schlesischen Diakonie aus Tschechien zu einem Studienaufenthalt im Naëmi-Wilke-Stift Guben, der größten diakonischen Einrichtung im Bereich der SELK, auf. Den Auftakt bildete ein Essen zusammen mit dem Stiftsvorstand am Ankunftstag. Die Gäste kommen aus der Schlesischen Evangelischen Kirchen Augsburgischen Bekenntnisses, mit der die SELK in geordneten partnerschaftlichen Beziehungen steht.


20. Europäische Lutherische Konferenz eröffnet
Juni 2008
Thiébaut HaessigAm 10. Juni wurde in Åarhus (Dänemark) die 20. Europäische Lutherische Konferenz (ELC) durch deren Vorsitzenden, Pastor Jean Thiébaut Haessig (Foto), Chatenay-Malabry, Evangelisch-Lutherische Synode von Frankreich, mit einem Gottesdienst eröffnet. Gastgeber der 20. ELC ist die Evangelisch-Lutherische Freikirche in Dänemark. Konferenzsprache ist fast durchweg Englisch. Vertreter von 13 lutherischen Bekenntniskirchen, darunter Delegierte der SELK, tagen bis zum 13. Juni an der dänischen Ostseeküste.
ELC-Tagung: „Familie und Kinder“
Juni 2008
Matthias KrieserDie 20. Europäisch-Lutherische Konferenz (ELC), die vom 10. bis zum 13. Juni im dänischen Åarhus stattfindet, ist dem Thema „Familie und Kinder“ gewidmet. Das erste Hauptreferat dazu hielt am Eröffnungstag Pfarrer Matthias Krieser (Fürstenwalde) von der SELK. Unter der Überschrift: „Gottes Plan für Familien und die reale Welt Europas“ stellte Krieser heraus, dass Gott mit seiner Schöpfung auch einen klaren Plan für „seine“ Menschen geschaffen habe. Dem stehe in vielfach die (west-)europäische, (nach-)christliche Situation entgegen.
Europäische Bekenntnislutheraner tagen in Dänemark
Juni 2008
ELCAuf der 20. Europäischen Lutherischen Konferenz vom 10. bis zum 13. Juni im dänischen Århus wird die SELK durch Bischof Hans-Jörg Voigt, Pfarrer Matthias Krieser und seine Frau Michaela (Foto: von links nach rechts), Ute Brückmann und Gottfried Heyn, Referent im Kirchenbüro der SELK, vertreten. Neben den dänischen Gastgebern und den Delegierten der SELK nehmen Delegierte der ELC-Mitgliedskirchen aus Belgien, England, Frankreich und Portugal teil.

Friedrich-Wilke-Platz in Guben benannt
Juni 2008
GubenAls Auftakt zum Gubener Frühlingsfest am 7./8. Juni ist der bisherige Rathausvorplatz in „Friedrich-Wilke-Platz“ benannt worden. Friedrich Wilke war Gemeindeglied der heute zur SELK gehörenden Gemeinde Des Guten Hirten in Guben und starb vor 100 Jahren – im Oktober 1908. Er hat sich kirchlich und sozial vielfältig verdient gemacht. Seine bedeutendste Hinterlassenschaft ist – in Erinnerung an seine verstorbene Tochter – das Naëmi-Wilke-Stift, mit rund 300 Beschäftigten die größte diakonische Einrichtung im Bereich der SELK.

Orchesterwochenende im Sprengel Nord
Juni 2008
Kirche„Allerley Vergnügliches“: Unter diesem speziellen Motto steht auch in diesem Jahr wieder ein Orchesterwochenende mit Abschlusskonzert, das der Kirchenmusikalische Arbeitskreis im Sprengel Nord der SELK anbietet. Am 27./28. Juni findet die Veranstaltung im Uelzener Ortsteil Klein Süstedt statt. Die Abschlussmusik beginnt am 28. Juni um 18 Uhr in der Klein Süstedter Zionskirche. Info und Anmeldung bei Sprengelkantorin Antje Ney ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
Balhorn: Frauenfrühstück mit Sabine Ball
Juni 2008
Sabine BallAm 7. Juni war Sabine Ball in den Räumen der Gemeinde Balhorn der SELK zu Gast. Die örtliche Evangelische Kirchengemeinde hatte gemeinsam mit der SELK-Gemeinde ein ökumenisches Frauenfrühstück vorbereitet. Über 100 Gäste waren gekommen, um Sabine Ball zuzuhören. Die 82-jährige frühere Millionärsgattin berichtete aus ihrem Leben und Wirken als Evangelistin und Initiatorin sozial-diakonischer Projekte. So gründete die „Mutter Teresa von Dresden“ den Verein stoffwechsel e.V., der Kinder und Jugendliche fördert.
1. Schulgottesdienst bei SELK in Wiesbaden
Juni 2008
Wolfgang Schillhahn60 Schülerinnen und Schüler der Wiesbadener August-Hermann-Francke-Schule (Ganztagsschule für Lernhilfe) feiern am 12. Juni mit ihren Lehrerinnen und Lehrern den 1. Schulgottesdienst in der Christuskirche der SELK. Der frühere Gemeindepfarrer der Christuskirchengemeinde, Superintendent i.R. Wolfgang Schillhahn (Oberursel), ist an der Schule als Religionslehrer tätig und hat den Gottesdienst zusammen mit Maria Poker-Ropperts, die römisch-katholischen Religionsunterricht erteilt, und einem Team vorbereitet.
SELK-Ethikkommission: Amtsperiode endet
Juni 2008
EthikkommissionDas Mandat der siebenköpfigen "Ständigen Kommission zur Erarbeitung von Stellungnahmen zu aktuellen Fragen der Gegenwart" ("Ethikkommission") läuft zum 31. August aus. Auf der Sitzung am 7. Juni im Kirchenbüro der SELK wurden die Arbeiten an einer Veröffentlichung zur „Wirtschaftsethik“ abgerundet. Im Rahmen eines Empfangs hielt SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt (Foto links) eine Andacht, würdigte die Arbeit der Kommission und dankte dem Vorsitzenden Rektor Pastor Stefan Süß (Mitte) und den anderen Kommissionsmitgliedern.



Robert Bugbee ist neuer kanadischer Präses
Juni 2008
Robert BugbeeDie Lutherische Kirche – Kanada (LCC), eine Schwesterkirche der SELK, hat auf ihrer Kirchensynode am 6. Juni  Pfarrer Robert Bugbee (52) zum dritten Präses der LCC seit ihrer Gründung vor zwanzig Jahren gewählt. Bugbee ist seit 1994 Pfarrer in Kitchener (Ontario). Zuvor amtierte er schon einmal in der Kirchenleitung der LCC als Vizepräses. Während seines Studiums verbrachte Bugbee einige Zeit in Deutschland. Der perfekt Deutsch sprechende neue Präses der LCC hat zahlreiche freundschaftliche Verbindungen zur SELK.
Liturgiewissenschaftliches Symposion
Juni 2008
Wolfgang Fenske„Zwischen Heiligem Drama und Event: Auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Agende“ lautete der Titel eines liturgiewissenschaftlichen Symposions, das am 6. Juni in Neuendettelsau zu Ende ging und zu der das Gottesdienst-Institut der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (Nürnberg) und die Augustana-Hochschule Neuendettelsau eingeladen hatten. Aus der SELK war Dipl.-Theol. Wolfgang Fenske, Vikar in Berlin-Spandau, als Referent geladen und sprach über die Agendenwerke Wilhelm Löhes (1808-1872).
Posaunenfest im Kurpark von Bad Nenndorf
Juni 2008
KurparkIm Kurpark von Bad Nenndorf findet am 8. Juni das diesjährige Posaunenfest im Kirchenbezirk Niedersachsen-Süd der SELK statt. Das Fest ist zugleich die Auftaktveranstaltung zum 125-jährigen Kirchweihjubiläum der St.-Johannes-Gemeinde der SELK in Rodenberg, zu deren Einzugsbereich der „freundliche Kurort am Deisterrand“ gehört. Der Festgottesdienst (Predigt: Superintendent Markus Müller, Lachendorf) beginnt um 10 Uhr, das Konzert am Nachmittag (Worte zum Thema: Pfarrer Joachim Schlichting, Stadthagen) um 14 Uhr.


TFS Tutoren-Fortbildung in Oberursel
Juni 2008
TFSJährlich treffen sich die Tutoren des Theologischen Fernkurses der SELK (TFS) zur Fortbildung und zum Erfahrungsaustausch. Die diesjährige Zusammenkunft unter Leitung von Pfarrer Eberhard Ramme und Adelheid Mahlke fand vom 29. bis zum 31. Mai in Oberursel statt. Der TFS ist als Institut der dortigen Lutherischen Theologischen Hochschule der SELK angegliedert. Thema der Fortbildung war die Begleitung von Gruppengesprächen. Der Wunsch nach einer noch breiteren Akzeptanz des TFS in den Gemeinden wurde deutlich.


Jugendchor Tarmstedt in Worpswede
Juni 2008
Jugendchor TarmstedtIn der evangelischen Zionskirche in Worpswede ist am Sonntag, 8. Juni, der in der SELK beheimatete Jugendchor Tarmstedt zu Gast. In dem um 17 Uhr beginnenden Konzert präsentiert der Jugendchor, dessen Mitwirkende zwischen 14 und 35 Jahre alt sind, das vorletzte Konzert seiner „Spurensuche“. Seit Januar proben die Sängerinnen und Sänger um Chorleiter Wolf Warncke bereits für ein neues Programm. Unter dem Titel „Mittendrin“ geht es damit ab Herbst wieder auf Deutschlandtournee.

4. Gitarrenfest der SELK in Tarmstedt
Juni 2008
GitarrenfestAm 14. und 15. Juni findet in der Salemsgemeinde der SELK in Tarmstedt das 4. Gitarrenfest des Sprengel Nord der SELK (Archivfoto) statt. Kursangebote für Anfängerinnen, Anfänger und Fortgeschrittene, ein Werkstattkonzert mit Beiträgen aus den Kursen und einem „Wunschkonzert“ der Besucherinnen und Besucher sowie der musikalische Gottesdienst am Sonntag um 10 Uhr mit dem Schwerpunkt Gitarrenmusik bieten interessante Impulse für das eigene Spiel sowie für die musikalische Arbeit in Kirchengemeinden.



Frühjahrskonvent Sachsen-Thüringen
Juni 2008
GothaDer Pfarrkonvent des Kirchenbezirks Sachsen-Thüringen der SELK kam am 3./4.Juni in Gotha zusammen. Ein Stadtrundgang brachte die Konventualen auf Schloss Friedenstein, von Ernst dem Frommen nach dem 30-jährigen Krieg erbaut. Das  Portal zeigt im Medaillon den „Friedenskuß“ mit der Umschrift: „Friede ernehret, Unfriede verzehret“. Links neben dem Portal liegt die Schlosskirche, in der sich die heute zur SELK gehörende Kreuzgemeinde in ihrer Anfangszeit versammelte. Die Gemeinde beging im Mai ihren 70. Geburtstag.
Neue Ausgabe der „Kompassnadel“
Juni 2008
KompassnadelUnter dem Titel „Sucht du Sehnsucht“ ist jetzt die aktuelle Ausgabe der Hörzeitschrift „Kompassnadel“ erschienen. Von der „Suche nach dem Glück“ ist die Rede und von der „Sackgasse Rauschgift“. Biblisches zum Thema „Alkohol“ kommt ebenso zur Sprache wie Informatives zu krankhaftem Essverhalten. Auch um „erfüllte Sehnsucht“ geht es. Die Kompassnadel ist als CD oder Kassette erhältlich und wird auf Spendenbasis abgegeben: www.kompassnadelonline.de
Dorothea Hübener verstorben
Juni 2008
Dorothea HübenerDie Pfarrwitwe Dorothea Hübener, geborene Schubach, Gemeindeglied der Trinitatisgemeinde Frankfurt/Main der SELK, ist am 26. Mai im Alter von 98 Jahren verstorben. Sie war die Frau des 1954 verstorbenen Pfarrers Heinrich Hübener, der von 1930 bis 1954 im Dienst der Evangelisch-Lutherischen Freikirche in Frankfurt am Main tätig war. Die Beerdigung findet am 6. Juni auf dem Hauptfriedhof in Frankfurt/Main statt. Beginn: 10.30 Uhr.
Gospelworkshop bei SELK in Groß Oesingen
Juni 2008
Gospelworkshop„Praise the Lord – Lobe den Herrn“: Unter diesem Motto trafen sich am 30./31. Mai etwa 100 Sängerinnen und Sänger zu einem Gospelworkshop in Groß Oesingen. Bereits zum zweiten Mal hatte die dortige Immanuelsgemeinde der SELK zu diesem Großereignis eingeladen. Unter der Leitung des international erfahrenen Gospelchor- und Worshipleiters Markus Haist und seiner Frau Elisabeth erlernten die Sängerinnen und Sänger ein Programm, dass sie in einem Abschlusskonzert zu Gehör brachten.


Runder Tisch „Weißrussland“
Juni 2008
HannoverZu einem Arbeitsgespräch über die Verbindungen zur Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Republik Belarus hatte SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt (rechts im Bild, daneben SELK-Altbischof Dr. Diethardt Roth [links] und Pfarrer Hans-Georg Walesch) für den 2. Juni nach Hannover eingeladen. Sieben Vertreter aus Gesamtkirche, Mission und Diakonie berichteten über bestehende Kontakte zu der weißrussischen Kirche und entwickelten Perspektiven für die weitere Gestaltung der zwischenkirchlichen Beziehungen.



„Unmalbare“ Vaterunser-Stationen zum Hessentag
Juni 2008
Regina PiesbergenZehn Bilder, entstanden 1997 als „unmalbare“ Vaterunser-Stationen, umfasst die Vaterunser-Ausstellung der der SELK angehörenden Künstlerin Regina Piesbergen (Lauenau-Feggendorf), die im Rahmen des Hessentages 2008 (6. bis 15. Juni) in Homberg/Efze vom 7. Juni an täglich von 11 bis 19 Uhr in der örtlichen Petrus-Kirche der SELK zu betrachten ist. Die Ausstellung wird im Beisein der Künstlerin, die für alle Fragen gern zur Verfügung steht, am Samstag, 7. Juni, im Anschluss an eine Andacht um 18 Uhr in der Petrus-Kirche eröffnet.

 

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)