Aktuell 2010-08

 
Altenpflegeheim Gertrudenstift feierte 133. Jahresfest
August 2010
GertrudenstiftsfestDas in der SELK beheimatete Altenpflegeheim Gertrudenstift in Baunatal-Großenritte feierte am 29. August sein 133. Jahresfest. Der Gottesdienst, in dem Stiftspfarrer Superintendent Jürgen Schmidt (Kassel) predigte, wurde mitgestaltet von Mitgliedern der nordhessischen Chöre und Posaunenchöre unter der Leitung von Sprengelkantorin Nadine Vollmar (Wabern). Zudem wurde das Thema „Die SELK und ihre Seniorinnen und Senioren“ erörtert. Vorführungen, ein Quiz und eine Führung durch den Stiftsneubau komplettierten das Programm.


Plattdeutsche Andachten auf NDR I
August 2010
Martin BenhöferIn der Reihe ''Dat kannst' mi glööven'' - Een Andacht up platt des Norddeutschen Rundfunks (NDR) spricht in der Woche vom 30. August bis 3. September jeweils um circa 14.15 Uhr SELK-Pfarrer Martin Benhöfer (Stadensen) eine Rundfunkandacht in plattdeutscher Sprache. Die Andacht wird ausgestrahlt über NDR 1. Radio Niedersachsen. Benhöfer ist für das Missionswerk der SELK, die Lutherische Kirchenmission (Sitz: Bergen-Bleckmar), tätig.
Blechblaswochenende in Sachsen-Thüringen
August 2010
Klein WülknitzVom 27. bis zum 29. August kam der Bläserkreis des Kirchenbezirks Sachsen-Thüringen der SELK in Klein-Wülknitz zusammen, um gemeinsam zu musizieren. Zum Programm gehörten eine Bläservesper unter dem Thema „Jesu meine Freude“ am 28. August in der sehr gut besuchten Kapelle von Campe-Stift in Halberstadt, in der die örtliche SELK-Gemeinde ihre Gottesdienste feiert. Den Abschluss des musikalischen Wochenendes bildete die Ausgestaltung des Gottesdienstes der Schlosskirchengemeinde St. Trinitatis der SELK in Weißenfels.


Lange Nacht der Kirchen in Hannover
August 2010
HannoverZum fünften Mal öffnen Hannovers Kirchengemeinden am 3. September ihre Türen zu einer „Langen Nacht der Kirchen“. Unter dem Thema „Licht und Schatten“ werden in der Zeit von 18 Uhr bis Mitternacht insgesamt mehr als 400 Veranstaltungen in 56 Kirchen durchgeführt. Auch die beiden Gemeinden der SELK in Hannovers Südstadt beteiligen sich wieder mit attraktiven Programmen an der Kirchennacht (Foto: vor der Petrikirche). Vor zwei Jahren kamen rund 40.000 Besucherinnen und Besucher zur vierten „Langen Nacht der Kirchen“.
Frauentreffen in Krelingen
August 2010
FrauentreffenRund 200 Frauen und eine Handvoll Männer waren am 28. August zu Gast beim Frauentreffen im Sprengel Nord der SELK in Krelingen. Bärbel Hein (Rodenberg), die Frauenbeauftragte des Kirchenbezirks Niedersachsen-Süd der SELK, hatte mit einem Team das Treffen hervorragend organisiert und führte als Moderatorin durch die Veranstaltung. Es referierten die Theologin und Internetseelsorgerin Birgit Fingerhut (Berlin) über „Die Macht der Gedanken“ und die Prädikantin Heidrun Kuhlmann (Auetal) zum Thema „Weil ich es mir wert bin.“


Christian Neddens: Dissertation als Buch erschienen
August 2010
BuchAls Band 128 der Reihe „Forschungen zur systematischen und ökumenischen Theologie“ ist jetzt im Göttinger Verlag Vandenhoeck & Ruprecht das 917 Seiten starke Buch „Politische Theologie und Theologie des Kreuzes. Werner Elert und Hans Joachim Iwand“ erschienen. Verfasser ist Dr. Christian Neddens, Pfarrer der SELK in Brunsbrock. Es handelt sich bei der Veröffentlichung um eine Arbeit, die 2008 von der Theologischen Fakultät der Universität Greifswald als Dissertation im Fach Systematische Theologie angenommen worden ist.
Zulu-Predigten: Band 5
August 2010
Zulu-PredigtenDer 5. Band in der von SELK-Pfarrer i.R. Kurt-Günter Tiedemann (Tarmstedt) herausgegebenen Reihe mit Zulu-Predigten gelangt per Schiff von Hamburg nach Durban. Der frühere Missionar der Lutherischen Kirchenmission stellt die Bücher mit Hilfe von Sponsoren und Sammlungen für die Arbeit in der Lutherischen Kirche im Südlichen Afrika zur Verfügung. Deren Bischof, Dr. Wilhelm Weber, schreibt: „Ich freue mich, dass der 5. Band nun auf dem Weg ist. Das ist ein großes, köstliches Geschenk von der SELK an ihre Schwester LCSA.“
Begegnung in Dresden
August 2010
Schroeder - HeynZu einem Arbeitstreffen kamen der Vorsitzende des Amtes für Kirchenmusik der SELK, Kirchenrat Ulrich Schroeder (Dresden | links), und der Leitende Obmann des Kirchenchorwerkes der SELK, Gottfried Heyn (rechts), Referent im Kirchenbüro der SELK in Hannover, am 25. und 26. August in Dresden zusammen. Einig waren sich Schroeder und Heyn, dass es vorrangiges Ziel sein müsse, Impulse für die Chorarbeit zu geben und Kinder und Jugendliche an die Kirchenmusik heranzuführen.

Präses Bugbee besucht SELK-Bischof
August 2010
Bugbee - VoigtIm Rahmen eines Deutschlandbesuchs hat Präses Robert Bugbee (Foto: links), der leitende Geistliche der Lutherischen Kirche-Kanada (LCC) am 26. August im Kirchenbüro der SELK in Hannover mit SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt (rechts) verschiedene kirchliche und theologische Themen erörtert. Am Nachmittag besuchten Voigt und Bugbee das Zentrum der Lutherischen Kirchenmission der SELK in Bleckmar und trafen Pfarrer der beiden Hermannsburger SELK-Gemeinden. SELK und LCC stehen in Kirchengemeinschaft.


SELK-Pfarrer in SAT.1-Comedyserie
August 2010
R-TeamEine neue TV-Comedy-Serie startet am 27. August um 22.45 Uhr im Programm von SAT.1: Das R-Team – Die rüstige Rentner-Comedy. Acht Folgen hat der Sender angekündigt. Die Idee: Rüstige Rentnerinnen und Rentner begeben sich an belebte, öffentliche Plätze und haben nur ein Ziel: junge Leute auf die Schippe nehmen! Zwei Teams wirken mit: sechs Münchener und sieben Kölner Rentnerinnen und Rentner, unter ihnen auch der 71-jährige Hans-Ulrich Otto (Köln | Foto: rechts), emeritierter Pfarrer SELK. Foto: (c) SAT.1/Martin Menke


Rom-Radtour machte Halt in Arnstadt
August 2010
ArnstadtAm 23. August machten die Teilnehmer einer Radtour unter Leitung von SELK-Pfarrer Lienhard Krüger (Halle/Saale) nach Rom in Arnstadt Halt. Die 16 Teilnehmenden trafen im St. Georgenstift die Thüringer Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer, den Vorstand des Kuratoriums St. Georg und St. Jacob Arnstadt mit dem Vorsitzenden Reinhard Specht sowie Mitglieder der örtlichen SELK-Gemeinde mit ihrem Pfarrer Jörg Kallensee. Von dort ging es für die Radfahrer weiter über Coburg nach Bamberg und Nürnberg.


Mitreißender Gospelgottesdienst in Schweriner Park
August 2010
Schweriner ParkEinen mitreißenden Gospelgottesdienst feierte die Martin-Luther-Gemeinde der SELK in Schwerin am 22. August im Park neben dem Gemeindezentrum. Der Gospelchor „Spirit of Joy“ (Leitung: Matthias Gospel-Schröder) wirkte mit, der Posaunenchor erfuhr Verstärkung aus der landeskirchlichen Gemeinde vor Ort. „75 Prozent Gäste waren dabei und verfolgten –  zum Teil aus sicherer Entfernung – den Gottesdienst“, freut sich Gemeindepfarrer Johannes Kopelke: „Viele Fenster in den umliegenden Häusern gingen auf.“ Ein Mittagessen folgte.


Kindergarten im Naëmi-Wilke-Stift modernisiert
August 2010
KindergartenAm 23. August hat für die Kinder des Kindergartens im Naëmi-Wilke-Stift in Guben das neue Kindergartenjahr begonnen – unter veränderten Bedingungen: Der Kindergarten hat in den Sommermonaten verschiedene Modernisierungen erfahren, unter anderem durch neuen Rasen, einen Rodelberg, ein Spielgerätehaus und neue Schränke. Dazu hat das in der SELK beheimatete Stift mehr als 10.000 Euro investiert. Die Mittel stammen aus einer großzügigen Spende der Biehler-Rath-Stiftung, die die Stiftung seit einigen Jahren regelmäßig unterstützt.

Nordrhein-Westfalen-Tag in Siegen
August 2010
NRW-Tag„Siegen pulsiert. Wir feiern den NRW-Tag“: Unter diesem Motto findet vom 17. bis zum 19. September der diesjährige Nordrhein-Westfalen-Tag in Siegen statt. Auf der Kirchenmeile wird auch die örtliche St. Christophorus-Gemeinde der SELK mit einem Stand vertreten sein. Der Nordrhein-Westfalen-Tag wurde früher nur zu runden Landesgeburtstagen in Düsseldorf begangen. Seit 2007 wird die Veranstaltung jährlich in wechselnden Städten durchgeführt; die runden Landesjubiläen sollen weiterhin in der Landeshauptstadt gefeiert werden.

SELK-Pfarrer mit Radioandachten im MDR
August 2010
André Schneider Pfarrer André Schneider von der Erfurter Christus-Kirchengemeinde der SELK gestaltet vom 23. August bis zum 27. August wieder die „Gedanken zur Nacht“ auf MDR 1 Radio Thüringen. Unter diesem Titel strahlt der Sender von Montag bis Freitag etwa um 22.57 Uhr einen geistlichen Abendimpuls aus, der von den Kirchen des Freistaates verantwortet wird. Schneider vertritt die SELK im Rundfunkausschuss der Kirchen im MDR und koordiniert die Beteiligung ihrer Pfarrer und Gemeinden am Sendebetrieb.
Chorprojekt in Niedersachsen-Süd
August 2010
Susanne QuellmalzEin befristetes Chorprojekt unter Leitung von Bezirkskantorin Susanne Quellmalz bietet der Kirchenmusikalische Arbeitsausschuss Niedersachsen-Süd der SELK an. Eingeladen wird zum Mitsingen: An vier Probenterminen (27. August, 24. September, 29. Oktober und 19. November, jeweils ab 19.30 Uhr) wird eine Geistliche Musik vorbereitet, die am 20. November, dem Vorabend des Ewigkeitssonntages, in der St. Johannes-Kirche in Rodenberg/Deister stattfinden soll. Beginn: 18 Uhr. Info: bezirkskantorin.nds-sued[ät]selk.de.

Bezirks-Oldie-Tage in Homberg/Efze
August 2010
HombergBezirks-Oldie-Tage veranstaltet das Bezirksjugendpfarramt Niedersachsen-Süd der SELK wieder vom 10. bis zum 12. September. Eingeladen sind „alle ab 18, die sich gerne mal zu einem biblischen Thema austauschen möchten.“ Das Thema lautet „Sterben und Sterbehilfe“. Veranstaltungsort ist das Lutherische Jugendgästehaus in Homberg/Efze (Foto). Am Sonntag besteht Gelegenheit, an der Einweihung der zum Jugendzentrum gehörenden historischen „Zehntscheune“ teilzunehmen, die komplett saniert wurde und das Raumangebot erweitert.


Voller Spielplatz mit Kindermissionar
August 2010
HannoverDer Spielplatz nahe der Bethlehemskirche der SELK in Hannover war am 19. August voller Kinder. Beide SELK-Gemeinden Hannovers hatten eingeladen zu einem Nachmittag mit dem Kindermissionar Achim Ullrich (Sehnde). Zahlreiche Gemeindeglieder betreuten unterschiedliche Spielstände, schenkten Kaffee, Saft und Kuchen für Eltern und Kinder aus und verteilten Einladungen zur Kinderbibelwoche im Oktober, bevor Ullrich die Kinder zu Geschichten und Liedern einlud. Rund 50 Kinder tummelten sich zeitweise auf dem Spielplatz.


Halberstädter-Abend-Team bei Wolfgang Thierse
August 2010
Bartmuß - Thierse - KunzeAm 17. August besuchten die Initiatoren und Moderatoren der „Halberstädter Abende“, Pfarrer Harald Kunze (Halberstadt | Evangelische Kirche Mitteldeutschlands | rechts) und Pfarrer i.R. Hartmut Bartmuß (Bielefeld | SELK | links) Bundestagsvizepräsident Dr. h.c. Wolfgang Thierse (SPD) in Berlin. Der Besuch ging auf einen von Thierse im Jahr 2008 gestalteten Halberstädter Abend zurück. Ziviler Ungehorsam, soziale Gerechtigkeit und die Frage „Was ist ein Unrechtsstaat?“ waren Themen des Gesprächs mit dem römisch-katholischen Thierse.


Rechtskommission in Hannover
August 2010
RechtskommissionDie Synodalkommission der SELK für Rechts- und Verfassungsfragen tagte unter dem Vorsitz von Pfarrer Jörg Ackermann (Scharnebeck | links) am 21. August im Kirchenbüro der SELK in Hannover. Das Thema „Körperschaftsrechte“, Aspekte des Pfarrerdienstrechtes, Beratungen über Ordnungen kirchlicher Werke und die Überarbeitung eines Merkblattes für Erbschaften standen auf der Tagesordnung des Gremium, dem fünf Mitglieder angehören. Zwei Vertreter der Kirchenleitung nehmen im Regelfall an den Sitzungen teil.


Missionsdirektor Zieger in Sottrum
August 2010
Roger ZiegerZu ihrem gemeinsamen Missionsfest kommen die Salemsgemeinde Tarmstedt und die Zionsgemeinde Sottrum der SELK am 22. August zusammen. Missionsdirektor Roger Zieger (Berlin) von der Lutherischen Kirchenmission der SELK wird die Festpredigt im Gottesdienst halten, der um 9.30 Uhr in der Aula der Haupt- und Realschule in Sottrum beginnt. Anschließend steht ein Vortrag des Missionsdirektors unter dem Titel „Neue Wege in der Mission“ auf dem Programm. Ein Mittagessen in den Räumen der Zionsgemeinde rundet das Programm ab.
Homberger SELK-Gemeinde feiert Orgelweihe
August 2010
HombergDie Weihe ihrer neu erworbenen Schleifladen-Orgel, 1985 von der Firma Tzschöckel gebaut, begeht die Petrus-Gemeinde der SELK in Homberg/Efze am 22. August mit einem Orgelfest. Im Gottesdienst um 10.30 Uhr hält Gemeindepfarrer Tilman Stief die Weihe. Kirchenmusikdirektor Pfarrer i.R. Hermann Otto (Uelzen) wird predigen und Kirchenmusikdirektorin Kantorin i.R. Regina Fehling (Knüllwald-Rengshausen) die Orgel spielen. Mittagessen, Orgelvorstellung – durch Dr. Siegfried Schwertner (Heidelberg) – Orgelmusik und Kaffeetafel folgen.

Kreuzgemeinde Stadthagen feiert Missionsfest
August 2010
Dr. Peter Söllner„Abraham, Stammvater von Juden, Christen und Muslims – christliche Position zu unseren Cousins und Cousinen“: So lautet das Thema des Missionsfestes, zu dem die Kreuzgemeinde Stadthagen der SELK einlädt. Es findet am 22. August statt. Um 10 Uhr beginnt der Festgottesdienst, um 13 Uhr startet dann ein Referat zum Thema. Es predigt und referiert der Jerusalem-Experte Dr. Peter Söllner, Pastor der lutherisch-freikirchlichen Concordia Gemeinde Celle, mit der die SELK in geordneten partnerschaftlichen Beziehungen steht.
Kunst in der Kirche – Anstoß und Andacht
August 2010
BrunsbrockKontrastreicher kann man sie sich kaum vorstellen – die Arbeiten von vier zeitgenössischen Künstlern, Dr. Simone Hötzsch, Susanne Hoppe, Kathrin Müller und Lutz Hölscher, die sich mit Themen des christlichen Glaubens auseinandersetzen. Am 21. und 22. August werden diese Bilder, Skulpturen und Fotoarbeiten in der Brunsbrocker St. Matthäus-Kirche der SELK zu sehen sein. Das Projekt endet am Sonntag um 17 Uhr mit einem „t-time-Gottesdienst“ zum Thema „Kunst in der Kirche“. Die Ansprache hält Gemeindepfarrer Dr. Christian Neddens.


Katastrophenhilfe für Pakistan
August 2010
PakistanWeite Landstriche in Pakistan stehen nach schweren Überschwemmungen unter Wasser. Millionen von Menschen müssen in Notlagern campieren. Im Nordwesten des Landes unterstützt die Diakonie Katastrophenhilfe des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche in Deutschland rund 60.000 Flutopfer. Auch in der SELK wird für diese Arbeit gesammelt: Diakonisches Werk der SELK | Evangelische Kreditgenossenschaft Kassel | Konto: 48 80 | Bankleitzahl 520 604 10 | Stichwort „Pakistan“. (Foto: Rainer Lang | Diakonie Katastrophenhilfe)
SELK-Pfarrer in christlichem Kindermusical
August 2010
ErfurtIm Rahmen der Erfurter DomStufen-Festspiele hatte am 15. August ein christliches Kindermusical Premiere: das Stück „Nicht wie bei Räubers“ nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Ursula Marc. Zwei der Hauptrollen sind mit Gemeindegliedern der Erfurter Christus-Kirchengemeinde der SELK besetzt. Der Räuberjunge Tom wird vom neunjährigen Lukas Joseph gespielt, in der Rolle des Königs ist Pfarrer André Schneider zu sehen. Weitere Kinder der Gemeinde singen im Chor mit. Eine vorerst letzte Vorstellung findet am 28. August statt.


3. Runder Tisch: SELK in Universitätsstädten
August 2010
Stefan FörsterAm 28. September findet in den Räumen der SELK-Gemeinde in Göttingen von 14 bis 17 Uhr der 3. Runde Tisch für SELK-Gemeinden in Uni-Städten statt. Dort soll überlegt werden, wie die Anliegen des Runden Tisches auf dem Kongress „Aufbruch Mission und Diakonie“ der SELK am 30. Oktober in Göttingen präsentiert werden können. „Außerdem“, so der Göttinger Pfarrer Stefan Förster (Foto) aus dem Initiatorenkreis, „soll eine neu entwickelte Internetplattform für die Möglichkeit einer Vernetzung vorgestellt und weiter bedacht werden.“
Taller Geballer gestartet
August 2010
MannschaftPünktlich um 16 Uhr startete am 16. August unter der fachkundigen Leitung von Benjamin Friedrich die erste leichte Trainingseinheit des SELK-Fußball-Camps in Talle. Mit dem eigenen „Jabulani“ konnte jeder Spieler seine technischen Fertigkeiten am Ball zeigen und verbessern, bevor ein erstes Trainingsspiel sehr ausgeglichen 7:7 endete. Was bei den Kickern am Ende wie Schweiß aussah, war aber zu 95 Prozent Regen. Der guten Stimmung hat das trübe Wetter nicht geschadet.

Bleckmarer Dorffest mit SELK-Beteiligung
August 2010
BleckmarDas Bleckmarer Dorffest am 15. August wurde mit einem ökumenischen Festgottesdienst eröffnet, der von der Bleckmarer St. Johannis-Gemeinde (SELK) und der landeskirchlichen St. Lamberti-Gemeinde Bergen gestaltet wurde. Die Begrüßung übernahm dabei SELK-Pfarrer Markus Nietzke, die Predigt hielt Pastor Axel Stahlmann. Grußworte von Vertretern aus der lokalen Politik schlossen sich an. Elke von Meding stellte eine Bleckmarer Schulchronik vor. Mittagessen, Spiel und Spaß folgten.

Halberstädter Abend mit BILD-Chefredakteur
August 2010
Kunze - Diekmann - BartmußIn Vorbereitung eines „Halberstädter Abends“ am 10. März 2011 besuchten die Moderatoren und Initiatoren dieser bekannten Veranstaltung, Pfarrer Harald Kunze (Halberstadt | Evangelische Kirche Mitteldeutschlands | links) und Pfarrer i.R. Hartmut Bartmuß (Bielefeld | SELK | rechts), den Chefredakteur der BILD Zeitung, Kai Diekmann (Mitte), am 16. August in Berlin und nahmen auch an Redaktionssitzungen teil. Betreut wurden sie von Chefreporterin Sarah Majorczyk, die bereitwillig Auskunft auf die Fragen ihrer Gäste gab.


Kinderbibelwoche in Zehlendorf
August 2010
ZehlendorfAm 15. August endete mit einem Familiengottesdienst die Kinderbibelwoche der St. Mariengemeinde der SELK in Berlin-Zehlendorf. Sogar Lichteffekte und Nebelmaschine wurden im Gottesdienst eingesetzt, um die Wüstenwanderung des Volkes Israel in Szene zu setzen. 50 Kinder hatten seit dem 10. August an der Kinderbibelwoche teilgenommen. „Die Mitarbeitenden sind fix und fertig, aber froh darüber, dass die Kinderbibelwoche so gut verlaufen ist“, schreibt Gemeindepastor Dr. Gottfried Martens auf der facebook-Seite der Gemeinde.


Saitenwind aus Minsk
August 2010
Neddens - HeilUnter dem Titel „Saitenwind aus Minsk. Musik für Flöte und Gitarre aus fünf Jahrhunderten“ ist eine neue CD erschienen. Sie wird zum Preis von 10 Euro (plus Versandkosten) zugunsten der Lutherischen Kirchenmission der SELK und konkret für den Einsatz in Weißrussland verkauft. Olga Heil (Gitarre | Minsk) aus der weißrussischen Partnerkirche der SELK und SELK-Pfarrer i.R. Helmut Neddens (Blockflöte | Verden) spielen ein buntes Kaleidoskop von Duetten und Solostücken aus fünf Jahrhunderten. Info und Bestellung: neddens.verden[ät]web.de


Missionsfest mit Judith Eggers
August 2010
Judith EggersJudith Eggers (Kassel) hat 2009 ein Jahr als Volontärin des Evangelisch-lutherischen Missionswerkes in Niedersachsen (Hermannsburger Mission) in Südafrika verbracht und in vielen Arbeitsfeldern Erfahrungen gesammelt. Auf dem Missionsfest des Pfarrbezirks Höchst/Usenborn der SELK am 12. September in Usenborn wird die der SELK angehörende Enkelin des Usenborner Gemeindegliedes Emma Geiß im Rahmen der Nachmittagsveranstaltung (14 Uhr) berichten. Das Missionsfest wird mit einem Gottesdienst um 10 Uhr eröffnet.
1.400 Kartons: Hilfe für Moldawien
August 2010
Moldawien1.400 Kartons mit Hilfsgütern hat der in der SELK beheimatete Verein Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V. in die Hauptstadt Moldawiens, Chisinau, transportieren lassen. Mit Dank wurde der Transport von der evangelisch-lutherischen Gemeinde und den Leitenden, Valentin und Anna Dragan, in Empfang genommen. Ein Teil wird, so der Vereinsvorsitzende, SELK-Bischof i.R. Dr. Diethardt Roth (Melsungen), an die Flutopfer in Moldawien weitergeleitet. Dringend erbittet der Verein Hilfsgüter und Unterstützung für weitere Transporte.
31. Kinderfreizeit in Bleckmar
August 2010
Bleckmar„Die Welt aus Gottes Sicht“ war das Leitmotiv bei der Bleckmarer SELK-Kinderfreizeit im 31. Jahrgang. 35 Kinder kamen in diesem Jahr zusammen, begrüßt von einem jungen Team von Mitwirkenden aus Bleckmar und Hermannsburg. Die Kinder erfuhren, wie es sich nach biblischer Überlieferung mit Joseph und seinen Brüdern verhielt, sie hörten, staunten und berichteten schließlich selbst von Streit, Neid und Versöhnung. Basteleinheiten und Spiele durften nicht fehlen, ebenso wenig der musikalisch geprägte Abschlussgottesdienst.


Direktor der Schlesischen Diakonie in Guben
August 2010
GubenCeslaw Santarius, Begründer und Direktor der Schlesischen Diakonie in Tschechien, besuchte mit seiner Frau am 9./10. August das Gubener Naëmi-Wilke-Stift, die größte diakonische Einrichtung in der SELK. Der Stiftsvorstand des Naëmi-Wilke-Stiftes hatte die Gäste zu einem gemeinsamen Abendessen nach Neuzelle bei Guben eingeladen. Dabei wurden auch Erinnerungen ausgetauscht über die vielen Begegnungen in den zurückliegenden 10 Jahren der Kooperation zwischen Stift und Schlesischer Diakonie.


Hochwasser in Guben
August 2010
GubenNur wenige 100 Meter hinter dem Gubener Naëmi-Wilke-Stift, der größten diakonischen Einrichtung im Bereich der SELK, fließt die Neiße, die sich angesichts des aktuelles Hochwassers eher als reißender Strom zeigt. Die Pegelstände bewegten sich am 10. August mit 6.27 m in extremer Höhe. Am 11. August wurde weitgehend Entwarnung gegeben. Der Pegel sinkt kontinuierlich. Die Einrichtungen der Stiftung einschließlich des Krankenhauses sind vor einer eventuellen Evakuierung verschont geblieben.


SELK-Pfarrer bei Kipdorfer Predigtsommer
August 2010
KipdorfDer Kipsdorfer Predigtsommer geht auf eine Initiative des Schriftstellers Hans-Jörg Dost aus Dresden zurück, der selbst vor vielen Jahren Pfarrer in Kurort Kipsdorf war. Mit anderen Verantwortlichen organisiert er seit 2007 die sonntäglichen Gottesdienste des Kipsdorfer Predigtsommers, jeweils 17 Uhr im Hochsommer in der Bergkirche in Kipsdorf. Ziel war es von Anfang an, mit profilierten Pfarrern im Ruhestand das kirchliche und touristische Leben zu bereichern. Am 15. August wird SELK-Pfarrer i.R. Hartmut Bartmuß als Gastprediger dienen.

Frauentreffen in Krelingen
August 2010
Heidrun KuhlmannFür das große Frauentreffen im Sprengel Nord der SELK in Krelingen am 28. August haben die Frauen des Organisationsteams im Kirchenbezirk Niedersachsen-Süd schon gewaltige Vorbereitungen getroffen. Die Anmeldefrist läuft bis zum 20. August. Am Vormittag spricht die Theologin Birgit Fingerhut (Berlin) zu dem Thema: „Die Macht der Gedanken“. Am Nachmittag referiert die Prädikantin und Buchautorin Heidrun Kuhlmann (Auetal | Foto) zu der Aussage „Weil ich es mir wert bin“. Info: selk[ät]selk.de
Grillfest in der Fußgängerzone
August 2010
GifhornVom 1. bis zum 3. September veranstaltet die Gifhorner Philippusgemeinde der SELK zusammen mit anderen freikirchlichen Gemeinden der Mühlenstadt ein Grillfest in der Fußgängerzone von Gifhorn. On the move – das heißt so viel wie: Gemeinden in Bewegung zu den Menschen. So machen sich Gemeindeglieder auf, um Mitbürgerinnen und Mitbürger zu einer kostenlosen Bratwurst oder einem vegetarischen Burger einzuladen und ins Gespräch zu kommen. Foto: Fußgängerzone Gifhorn | Foto: © Anne Bermüller / Pixelio.


Görlitz: Kirchglieder vom Hochwasser betroffen
August 2010
GörlitzKirche und Gemeindehaus der Görlitzer Heilig-Geist-Gemeinde der SELK blieben von der Hochwasserkatastrophe in Sachsen bisher verschont. Jedoch sind Gemeindeglieder hart betroffen: Schäden im hohen fünfstelligen Euro-Bereich bringen einige an den Rand ihrer Existenz. Hilfe ist nötig und wird erbeten. Für Zuwendungen bei Naturkatastrophen hat die SELK ein Konto eingerichtet: Diakonisches Werk der SELK, Evangelische Kreditgenossenschaft Kassel, Konto 48 80, Bankleitzahl 520 604 10 – Stichwort „Hochwasser Sachsen“.


Gottesdienste in Wittenberg
August 2010
WittenbergDas Gottesdienstangebot am Predigtort Lutherstadt Wittenberg der SELK soll neu belebt werden. Dreiwöchentlich finden jetzt in der Verantwortung der Pfarrer Lienhard Krüger (Halle/Saale) und Markus Fischer (Leipzig) gastweise in der Fronleichnamskapelle neben der Stadtkirche St. Marien Gottesdienste statt, jeweils samstags um 18 Uhr – erstmals am 7. August: Eine große Gemeinde fand sich ein, darunter Mitglieder einer Reisegruppe aus der Lutherischen Kirche–Missouri Synode (USA), einer Schwesterkirche der SELK.
Ulrich Laepple referiert im Göttingen
August 2010
Ulrich LaeppleMit einem Referat zu Möglichkeiten missionarisch-diakonischen Gemeindeaufbaus wird Ulrich Laepple auf dem Kongress „Aufbruch Mission und Diakonie“ der SELK am 30. Oktober in Göttingen mitwirken. Nach Tätigkeiten als Gemeindepfarrer im Ruhrgebiet und in der Gemeindeentwicklung der rheinischen Landeskirche ist Laepple, Jahrgang 1948, heute theologischer Referent für missionarisch-diakonischen Gemeindeaufbau bei der „Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste“ im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland.
14. Sachsen-Anhalt-Tag
August 2010
14. Sachsen-Anhalt-TagDer 14. Sachsen-Anhalt-Tag findet vom 20. bis 22. August 2010 in Weißenfels statt. Darin eingebettet sind die Feierlichkeiten zum 825. Stadtjubiläum und das Schlossfest der Stadt. Unter dem Motto „Weil's uns freut“ soll das Landesbewusstsein und das Zusammengehörigkeitsgefühl verschiedener Regionen und die Vielfalt des Landes aufgezeigt werden. Die örtliche Gemeinde der SELK beteiligt sich am Programm und macht mit einem eigens angefertigten Hinweisschild, das an der Stadtkirche am Markt zu sehen sein wird, auf sich aufmerksam.
Kongress: Anmeldungen weiterhin möglich
August 2010
Aufbruch Mission und Diakonie119 Anmeldungen für den Kongress „Aufbruch Mission und Diakonie“ vermeldet Pfarrer Stefan Förster (Göttingen) vom Vorbereitungsteam dieser gesamtkirchlichen Veranstaltung der SELK. Zudem gebe es 43 Personen, „die gerne nachrücken wollen“: Für den Kongress, der am 30. Oktober im Hotel „Freizeit In“ in Göttingen stattfinden soll, sind zunächst zwei Personen aus jedem Pfarrbezirk der SELK vorgesehen. Sollten Gemeinden keine Vertreter entsenden, werden deren Plätze an nachrückende Interessenten anderer Gemeinden vergeben.


Hohenwestedter Tafel verabschiedet Geschäftsordnung
August 2010
HohenwetsedtSeit vier Jahren bereits besteht die Hohenwestedter Tafel, bei der rund 40 Ehrenamtliche Bedürftige mit Lebensmitteln versorgen. Die Gründung erfolgte in Kooperation zwischen der örtlichen SELK-Gemeinde, die mit Margrit Steiner zurzeit die Leiterin der Tafel stellt, der landeskirchlichen Gemeinde, die die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt, und der Schwesternstation, die die Trägerschaft übernommen hat. Jetzt wurde von den Verantwortlichen eine Geschäftsordnung verabschiedet, die die Organisation und Zuständigkeiten der Tafel regelt.


Sponsorenlauf für das FSJ in Verden
August 2010
Verden40 Läuferinnen und Läufer waren am 30. Juli in Verden beim Sponsorenlauf für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) in der Trägerschaft der SELK aktiv. Damit fand die in allen Kirchenbezirken durchgeführte Aktion in Niedersachsen-West einen außerordentlich guten Anklang. Insgesamt 360 Kilometer wurden zurückgelegt und damit die rekordverdächtige Summe von 3.503,50 Euro erlaufen. Das Geld kommt der S.T.A.A.K-Stiftung zugute, die dem Erhalt des auf Unterstützung angewiesenen FSJ-Angebotes in der SELK dient.


7. Nacht der Kirchen in Hamburg
August 2010
Nacht der Kirchen„Es werde Licht“: So heißt das Motto der siebten „Nacht der Kirchen Hamburg“ am 18. September (Archivfoto aus dem Vorjahr), an der sich 140 Gemeinden beteiligen. Von 19 bis 24 Uhr laden sie ein zu Ausstellungen und Theater, Jazz und Latin, Songs zum Zurücklehnen und Liedern zum Lauschen, Stille und Meditation, Gospel und Tanz, Lesungen und Führungen, Licht und Klang. Auch die beiden Hamburger Gemeinden der SELK beteiligen sich, unter anderem mit musikalischen Programmen, Bildbetrachtungen, Lesungen und Andachten.


Gesprächscafé in Rotenburg/Wümme
August 2010
RotenburgIn Rotenburg/Wümme startet jetzt ein neues Angebot: Die örtliche Immanuel-Gemeinde lädt an jedem zweiten Samstag im Monat in das „Gesprächscafé im Heideweg“ ein. In den Gemeinderäumen gibt es dann die Gelegenheit für Nachbarn, Interessierte und Gemeindeglieder, ungezwungen beim gemeinsamen Frühstück ins Gespräch zu kommen, gemütlich ins Wochenende zu starten und Gemeinschaft zu pflegen. „Dieses Angebot versteht sich ausdrücklich als Angebot für die Stadt Rotenburg“, so Gemeindepfarrer Dr. Christoph Barnbrock.


Capella Nova: Konzerte
August 2010
Carsten KrügerDie Capella Nova, die Kantorei des Kirchenbezirks Niedersachsen-Süd der SELK, gibt am 14. August um 19.30 Uhr in der St. Marien-Kirche in Päse (Kreis Gifhorn) und am 15. August um 17.30 Uhr im Kloster Loccum zwei Konzerte mit geistlicher Chormusik aus Osteuropa. Zur Aufführung kommen Werke von Sergei Rachmaninoff, Peter Tschaikovsky, Franz Liszt, Bedrich Smetana und anderen. Die Leitung hat Carsten Krüger (Bremen | Foto), an der Orgel wirkt Thomas Müller (Hannover) mit.
Frauentag im Sprengel West
August 2010
Monja BedkeAm 25. September findet ein Frauentag im Sprengel West SELK statt. Die Kreuzgemeinde Witten lädt die Frauen der Gemeinden und Gäste ein. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr und steht unter dem Thema „Das wollte ich schon immer mal ...“. Als Referentin wirkt Monja Bedke (Hamburg), Diakonin und Kommunikationstrainerin, mit. Am Nachmittag werden Workshops durchgeführt. Der Frauentag endet gegen 16 Uhr. Der Teilnehmerinnenbeitrag beträgt 8 Euro. Der Tagesablauf und weitere Informationen sind hier abrufbar.

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)