SELK-Aktuell

Erster Hilfsgütertransport von Arpke aus

TransportAm 10. November wurde in der neuen Sammelstelle des in der SELK beheimateten Vereins Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V. in Arpke zum ersten Mal ein LKW mit Hilfsgütern geladen. 1.712 Bananenkartons aus Gemeinden der SELK und von Privatpersonen konnten verladen werden. Der 40-Tonner, beladen mit Kleidung, Schuhen, Bettwäsche, Spielzeug, Handarbeitsmaterialien, Decken, Fahrrädern, Bobbycars, Kinderwagen und anderen Hilfsgütern für Bedürftige in Hoiniki (Belarus), hat am 12. November die Grenze zu Belarus passiert.

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)