SELK-Aktuell

SELK-Pfarrer mit Messer bedroht

HamburgAm 10. Januar hat ein psychisch gestörter Mann versucht, den Pfarrer der Dreieinigkeitsgemeinde Hamburg der SELK, Andreas Rehr (Foto vor dem Pfarrhaus), mit einem Messer umzubringen. Rehr blieb körperlich unversehrt. Der Täter entkam, tauchte aber am Folgetag erneut auf, um zu randalieren und die Pfarrfamilie zu bedrohen. Die Polizei konnte ihn überwältigen. SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. leitete am 13. Januar den Gottesdienst in Rehrs Gemeinde, besuchte die Pfarrfamilie und sicherte die Unterstützung der Kirchenleitung zu.

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)