Sommerserenade in Berlin-Mitte | 18.07.2016

Erfreulich viele Kinder und Jugendliche
SELK: Sommerserenade in Berlin-Mitte

Berlin, 18.7.2016 - selk - Am 16. Juli fand im Gotteshaus der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Berlin-Mitte unter Leitung von Kantor Georg Mogwitz (Leipzig), hauptamtlicher Kirchenmusiker in der Wahlregion Ost der SELK, eine geistliche Sommerserenade statt. Zunächst unter freiem Himmel im Hof und dann in der Kirche erklangen Musikstücke aus unterschiedlichen Epochen.

Instrumentalmusizierende, Sängerinnen und Sänger des Kirchenbezirks Berlin-Brandenburg musizierten vor einem Publikum, das aus ganz Berlin der Einladung gefolgt war. Blockflötengruppen aus Berlin-Mitte und Berlin-Zehlendorf führten vor allem tänzerische Stücke der Renaissance auf.

Kompositionen unter anderem von Mozart, Lully und Elgar führten ein Streichquartett und ein Streicherorchester auf; dabei wirkten erfreulich viele Kinder und Jugendliche mit. Zu den Höhepunkten gehörte eine Komposition vom Kantor selbst, die Choralkantate "Christe, du bist der helle Tag" für zwei Violinen, dreistimmigen Chor und Orgel. Der Vorsitzende des Kirchenmusikalischen Arbeitsausschusses im Kirchenbezirk Berlin-Brandenburg der SELK, Pfarrer Rainer Kempe (Berlin-Neukölln), trug geistliche Worte zum Thema bei und leitete das Gebet der Gemeinde.

Anschließend wurde das günstige Wetter zu einer Geselligkeit bei Grillwurst, Salat und Getränken zum Ausklang des Abends genutzt.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)