BezirksJugendTage in Erfurt | 27.02.2017

YOLO oder SOLO?
SELK: BezirksJugendTage des Bezirks Sachsen-Thüringen

Erfurt, 27.2.2017 - selk- Vom 17. bis zum 19. Februar fanden die ersten diesjährigen BezirksJugendTage (BJT) des Kirchenbezirks Sachsen-Thüringen der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) statt. Dazu trafen sich 16 Jugendliche unter Leitung des JugendMitarbeiterGremiums (JuMiG) des Bezirks in den Gemeinderäumen der Erfurter Christus-Kirchengemeinde der SELK.

Das JuMiG hatte das Wochenende thematisch unter das nicht ganz leicht verständliche Motto "Solo - Yolo" gestellt. In der Hauptthemenarbeit, die der Theologiestudent Michael Wenz (Oberursel) leitete, beschäftigten sich die Jugendlichen mit den "Allein"-Begriffen der lutherischen Kirche und ihrer Bedeutung: Anhand vieler passend ausgewählter Stellen des Matthäusevangeliums erklärte Wenz, was die Begriffe "Solus Christus", "Sola Gratia", "Sola Fide" und "Sola Scriptura" beziehungsweise "Solo Verbo" bedeuten und wie durch sie deutlich wird, dass Menschen nicht aus eigener Kraft, sondern durch die Gnade Gottes zum ewigen Leben gerettet werden.

Sowohl in dieser Bibelarbeit als auch schon in der einleitenden Themeneinheit am Freitagabend redeten die Jugendlichen auch über die Bedeutung des Ausdrucks "YOLO" - einer Abkürzung aus der Jugendsprache, die für "You only live once" ("Du lebst nur einmal") steht. Hier wurde deutlich, dass auch Christen die Zeit auf dieser Erde genießen dürfen und dazu aufgerufen sind, sie sinnvoll zu nutzen. Gleichzeitig ergibt sich durch die Hoffnung auf das ewige Leben ein völlig neuer Horizont, woraus eine andere Lebenseinstellung wachsen kann. Nicht mehr der größte Kick, das wildeste Abenteuer, Anerkennung oder Reichtum geben dem Leben einen Sinn, sondern als Christ aus der Gnade Gottes leben zu dürfen.

Neben den thematischen Einheiten blieb Zeit für Gesellschafts- und Gruppenspiele, eine Stadtrallye durch Erfurt und abendliches Eislaufen. Den Abschluss fanden die BJT mit dem von Lektor Florian Joseph geleiteten Gottesdienst in der Christus-Kirche. Der Gottesdienst wurde von den Jugendlichen musikalisch reichlich mitgestaltet.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)