Missionsfest in Groß Oesingen | 28.06.2017

Mitwirkende aus den USAS und aus Südafrika
SELK: Missionsfest in Groß Oesingen

Groß Oesingen (Kreis Gifhorn), 28.6.2017 – selk – Die Immanuelsgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Groß Oesingen feiert am Sonntag, 2. Juli, ihr Missionsfest. Das Fest findet bereits zum 138. Mal statt.

Gemeindepfarrer Dr. Daniel Schmidt leitet den Gottesdienst am Vormittag. Als Prediger wird Prof. i. R. Dr. Robert Kolb aus St. Louis/Missouri (USA) erwartet. Kolb ist emeritierter Professor für Systematische Theologie am Concordia Seminary St. Louis/Missouri (USA), einer theologischen Ausbildungsstätte der Lutherischen Kirche−Missouri Synode, mit der die SELK in Kirchengemeinschaft steht. Der Gottesdienst beginnt um 10.30 Uhr.

Die Nachmittagsveranstaltung beginnt um 14 Uhr. Hier erwarten die Besucherinnen und Besucher zwei interessante Missionsberichte. Steve Cohen aus Brentwood/Tennessee (USA) wird aus seiner Arbeit berichten. Cohen ist Gründer und Missionar der im Bereich des LCMS angesiedelten Werkes „Apple of His Eye Mission“. Außerdem wird Missionar Thomas Beneke aus Newcastle (Südafrika) einen Bericht über seine Arbeit geben. Beneke ist Missionar der Freien Evangelisch-Lutherischen Synode (FELISA) in Verbindung mit der Lutherischen Kirchenmission der SELK.

Die Chöre der Immanuelsgemeinde gestalten das Fest musikalisch, für Kinder wird es einen Kindergottesdienst und ein Pausenprogramm geben.

-------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)