David-Kinderrüste in Weigersdorf | 19.07.2017

Drei Meter großer Goliath niedergestreckt
SELK: Kinderrüste in Weigersdorf

Hohendubrau-Weigersdorf, 19.7.2017 – selk − Unter dem Thema „Kleiner Mann ganz groß – Gott macht David stark“ fand vom 12. bis zum 16. Juli in den Räumen der St. Trinitatisgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Weigersdorf eine Kinderrüste statt. Die Pfarrer Stefan Dittmer (Dresden) und Benjamin Rehr (Weigersdorf) und ihr Team behandelten mit 21 Kindern aus Weigersdorf und Dresden drei biblische Geschichten über den König David – wie er als kleinster der Söhne des Isai zum König gesalbt wurde, wie er siegreich gegen den Riesen Goliath kämpfte und wie Gott ihm seine große Schuld vergeben hat.

In den Gruppeneinheiten wurde ein drei Meter großer Goliath gebastelt, der dann im Gottesdienst niedergestreckt wurde. Dazu wurde ein kleines Musical aufgeführt. Nach dem Familiengottesdienst und dem gemeinsamen Mittagessen fand eine Siegerehrung statt: Die Kinder bekamen als Preis ein Badehandtuch mit dem Aufdruck der Kinderrüste, die Mitarbeitenden erhielten als Dank die Materialmappe zur Hausandacht „Aus der Taufe leben − Zeit für Gott“, herausgegeben vom Amt für Gemeindedienst der SELK.

Außerdem wurde von den Kindern ein kleiner, aber schwerer Goliath aus Stein als Briefbeschwerer hergestellt.

Neben der Dorfrallye, den Staffelspielen, der Lagerolympiade und den Morgen- und Abendandachten hatten die Kinder genügend Zeit, um sich auf dem Spielplatz und dem Fußballrasen auszutoben.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)