Bezirksbeauftragte für Kindergottesdienstarbeit tagten | 24.09.2017

Die faszinierende Welt des Brückenbaus
SELK: Bezirksbeauftragte für Kindergottesdienstarbeit tagten

Kassel, 24.9.2017 - selk - Rund um das Thema "Brücken" drehte sich die diesjährige Tagung der Bezirksbeauftragten für Kindergottesdienst in der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), die am Wochenende in Kassel stattfand. Gemeinsam tauchten die Teilnehmenden in die faszinierende Welt des Brückenbaus ein. Obwohl die Bibel das Wort "Brücke" nicht kennt, entdeckten sie viele biblische Geschichten, die den symbolischen Brückenschlag zwischen Gott und dem Menschen verdeutlichen. Ganz praktisch wurde es beim Experiment, eine Holzbrücke ohne Anleitung oder zusätzliche Hilfsmittel zu konstruieren. Dabei waren Kreativität und Teamarbeit gefragt.

Die Beauftragten tauschten sich zudem über die Arbeit in ihren Kirchenbezirken aus und entwarfen gemeinsam neue Konzepte, die die Arbeit auf breitere Füße stellen. Außerdem sammelten sie Ideen für eine gemeinsame Aktion auf dem 9. Lutherischen Kirchentag der SELK 2018 in Erfurt.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)