Bethlehem-Voices-Konzerte | 08.10.2017

Musikalische Nahrung für die Seele
SELK: Bethlehem Voices in Hannover und Tarmstedt

Hannover/Tarmstedt, 8.10.2017 - selk - "Soulfood" - Musik als Nahrung für die Seele bieten die Bethlehem Voices in ihren diesjährigen November-Konzerten. Der in der Bethlehemsgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Hannover beheimatete Chor stellt dabei anlässlich des Gedenkjahres "500 Jahre lutherische Reformation" die Jazz-Kantate "Ein feste Burg ist unser Gott" von Friedemann Wutzler in den Mittelpunkt des Konzertprogramms. Neben weiteren Stücken, die die Seele in den Blick nehmen und die Herzen berühren mögen, dürfen sich die Zuhörerinnen und Zuhörer noch einmal auf "Africa" und "Nearer my God to thee" freuen sowie auf andere, neu ins Programm aufgenommene a cappella-Stücke.

Die Konzerte finden statt am Donnerstag, 9. November, in der Bethlehemskirche in Hannover (Beginn: 20 Uhr) und am Sonntag, 12. November, in der Salemskirche der SELK in Tarmstedt (Beginn: 17 Uhr).

Die Bethlehem Voices unter der Leitung von Susanne Gieger werden wieder von ihrer altbewährten Band begleitet; der Blechbläserkreis der Bethlehemsgemeinde unter der Leitung von Wolfgang Fleischer wird den Chor unterstützen und zudem auch mit eigenen Stücken zu hören sein.

Der Eintritt ist frei. Es wird am Ausgang eine Kollekte eingesammelt.

Die Bethlehem Voices wurden im Sommer 1999 gegründet. Der Chor besteht zurzeit aus circa 25 Sängerinnen und Sängern, die auch gemeinsame Aktionen wie Chorfreizeiten zusammen genießen. Die Sänger sind zwischen 16 und 46 Jahre alt und kommen aus den verschiedensten Kirchen. Das Repertoire umfasst vor allem Gospels und Sacro-Pop-Songs.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)