Ökumenische Andacht in Bad Schwartau | 30.10.2017

Ökumenische Andacht auf dem Bad Schwartauer Marktplatz
SELK an gemeinsamem Angebot beteiligt

Bad Schwartau, 30.10.2017 - selk - Acht Geistliche aus fünf Bad Schwartauer Kirchengemeinden laden Interessierte ein, sich am Reformationstag, 31. Oktober, um 12 Uhr zu Lied, Bibellesung und Gebet auf dem Marktplatz Bad Schwartau einzufinden. Musikalisch steht diese kurze Andacht im Zeichen des Reformationsliedes "Ein feste Burg ist unser Gott", das auch als Gospel zu hören ist. Der Gospelchor der örtlichen Martin-Luther-Gemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) "Spirit of Joy" singt die englische Version "A mighty fortress".

Thematisch geht es um das Herzstück des christlichen Glaubens, das Martin Luther neu entdeckte. Dieses Herzstück bildet die Gnade Gottes durch Jesus Christus. Im Zentrum seines Wappens hat der Reformator diese Entdeckung dargestellt. Im Inneren seiner Lutherrose befindet sich ein rotes Herz mit einem Kreuz, das als kleines Tonherz den Teilnehmenden am Ende geschenkt werden soll.

Geleitet wird die ökumenische Andacht von SELK-Pfarrer Klaus Bergmann (Martin-Luther-Gemeinde), Pastor Thorsten May (Kreuzgemeinde | Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde), Pastorin Bente Küster, Pastor Andreas Rohwer (Christuskirche | Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland), Pastorin Gesa Paschen, Pastorin Anne Rahe (Cleverbrück | Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland) sowie Pastor Matthias Kiehn und Pastor Arne Kutsche (Rensefeld | Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland). Die musikalische Gestaltung übernimmt der Gospelchor Spirit of Joy unter der Leitung von Kantor Nathanael Kläs.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)