Allgemeiner Pfarrkonvent (3) | 07.11.2017

Der Einheit der Kirche dienen
SELK: Bischofsbericht auf Allgemeinem Pfarrkonvent

Rehe, 7.11.2017 - selk - Auf dem 13. Allgemeinen Pfarrkonvent der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Rehe zog am heutigen Vormittag der leitende Geistliche, Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. (Hannover), in seinem Bischofsbericht ein positives Resümee zum Reformationsjubiläum in diesem Jahr. In zahlreichen Veranstaltungen, Vorträgen und Veröffentlichungen sei in den Gemeinden des Jubiläums gedacht worden. An dem zentralen Gottesdienst der SELK am 24. Juni in der Stadtkirche St. Marien in Wittenberg hätten rund 900 Menschen teilgenommen. Der Gottesdienst hatte unter dem Motto "Die Freude der Umkehr" gestanden; an fünf Stationen wurde dabei die Sündenvergebung zugesprochen. Es sei geradezu körperlich spürbar geworden, welch große geistliche Kraft in der Beichte stecke, sagte Voigt und appellierte an die Konventualen, an der Beichte in Form von Beichtandachten vor oder im Gottesdienst festzuhalten. "Die Worte ,Dir sind deine Sünden vergeben' sind das Evangelium in Reinform", so der Bischof.

Der leitende Geistliche betonte gleichzeitig, dass die Gemeinden die Gemeinschaft mit anderen Gemeinden bräuchten. Voigt: "So ist die Gemeinde zwar ganz Kirche, aber eben nicht die ganze Kirche." Um dieser Einheit der Kirche zu dienen, sei der Konvent in diesen Tagen zusammengekommen. "Wir können diese Einheit nicht ,machen'", sagte Voigt, "aber immer wieder von dem erbitten, der die Einheit der Kirche ist, Jesus Christus, und dessen Leib wir als Kirche sind."

Und so wie die Gemeinde zwar ganz Kirche, aber eben nicht die ganze Kirche sei, so gelte dies in einem weiteren Schritt auch für die Gesamtkirche. Voigt: "Unsere Kirche ist ganz Kirche, aber nicht die ganze Kirche." Das ökumenische Engagement der SELK sei nicht Hobby einiger Unermüdlicher, sondern Auftrag des lutherischen Bekenntnisses, sagte Voigt. Die Kirche sei ihrem Wesen nach universale Kirche, "una sancta catholica", den Erdkreis umspannend. Die Feststellung von Kirchengemeinschaft mit verschiedenen Kirchen des Internationalen Lutherischen Rates (ILC), über die auf dem Allgemeinen Pfarrkonvent beraten wird, wie auch die Gespräche zwischen der SELK und der Union Evangelischer Kirchen (UEK) aus Anlass des Gedenkens an "Evangelische Unionskirchen und selbstständige evangelisch-lutherische Kirchen (1817-2017)" , deren Abschlusstexte ebenfalls dem Konvent zur Beschlussfassung vorliegen, gingen diesem Auftrag des Bekenntnisses nach, sagte Voigt.

Der Allgemeine Pfarrkonvent war gestern eröffnet worden und dauert bis zum Freitag an.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)