73. Advents- und Weihnachtsmusik | 06.12.2017

73. Advents- und Weihnachtsmusik in Folge
SELK: Auftakt in den Advent in Radevormwald

Radevormwald, 6.12.2017 - selk - Die Advents- und Weihnachtsmusik der Martini-Gemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Radevormwald eröffnet musikalisch den Advent in der gesamten Stadt und entführt die Besucherinnen und Besucher sogleich in eine Zeit der Besinnung. Der Alltag soll einmal in den Hintergrund rücken, dafür sorgen die wohlausgesuchten Motetten, Kantaten, Choräle und Lieder.

Am vergangenen Sonntag erklang nun die diesjährige Advents- und Weihnachtsmusik in der Martini-Kirche. Der Posaunenchor unter Leitung von Rosemarie Zeitschner bot zum Auftakt "Marcia" dar, ein Werk von Johann Sebastian Bach. Die Besucherinnen und Besucher in der beinahe voll besetzten Kirche hatten die Möglichkeit, sich von der festlichen Atmosphäre mitreißen zu lassen. Pfarrvikar Florian Reinecke begrüßte die Zuhörenden, bevor der Kirchenchor unter der Leitung von Matthias Tscharn seine Stimmen erhob. "Mitten in unsrer Nacht ", eine moderne Komposition von Rolf Schweizer, wurde sanft, ohne Musikbegleitung, gesungen.

Der Kirchenchor bildete am Sonntag wieder einen musikalischen Eckpfeiler des umfangreichen und anspruchsvollen Konzertprogramms zum Start in die Adventszeit. "O Heiland, reiß die Himmel auf ", frisch arrangiert von Matthias Tscharn, wurde im stimmgewaltigen Wechsel von Kirchenchor und der Gemeinde samt Orgelbegleitung musiziert. An der Orgel musizierte Kantor Thomas Nickisch.

Weitere bekannte Advents- und Weihnachtslieder wie "Tochter Zion" und "Nun jauchzet, all ihr Frommen" erfüllten den Kirchraum. Auch hier bildeten Posaunenchor, Gemeinde sowie Orgelmusik und Kirchenchor ein wunderbares Ganzes. Gelungen war auch das Arrangement des Liedes "Fröhlich soll mein Herze springen" von Friedrich Zipp. Hier war es die Musik der Violinen von Katharina Thorn und Maike Mokroß und Lydia Nickisch am Violoncello, die diesem Werk akustisch den festlichen Glanz gaben. Und so ging im 73. Jahr in Folge die Advents- und Weihnachtsmusik zu Ende.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)