Geistliche Bläsermusik auf dem Sperlingshof | 08.12.2017

Von "Ein feste Burg" bis Weihnachten
SELK: Geistliche Bläsermusik auf dem Sperlingshof

Remchingen-Sperlingshof, 8.12.2017 - selk - Zum 1. Advent hatte der Posaunenchor der Dreieinigkeitsgemeinde Remchingen-Sperlingshof der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) wie in jedem Jahr zu einer "Geistlichen Bläsermusik" eingeladen. Unter der Leitung von Marcus Reuter musizierte der Chor ein vielfältiges Programm mit hörenswerten Kompositionen von Modern bis Klassik, von Advent bis Weihnachten.

Thematisch orientierte sich die Bläsermusik an dem Lutherlied "Ein feste Burg ist unser Gott". Vier unterschiedliche Varianten des Chorals von Michael Schütz, Friedrich Veil, Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy wurden dargeboten.

Außerdem erfreuten sich die Zuhörerinnen und Zuhörer an dem von Reiner Hanten arrangierten "Largo" aus "Der Winter" (Vier Jahreszeiten) von Antonio Vivaldi und an dem "Sunshine Halleluja" von Martin S. Müller im Reggae-Rhythmus.

Mit "Nun komm, der Heiden Heiland" (Traugott Fünfgeld), "O du fröhliche" als "Intrada de Natale" (Steffen Schiel) und "Macht hoch die Tür" (Michael Schütz) führte die Bläsermusik hin zur Advents- und Weihnachtszeit.

Wie schon in den Vorjahren bedankten sich viele Besucherinnen und Besucher begeistert für das "wunderschöne Konzert".

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)