Konfessionell-lutherisches Pastorentreffen in Südafrika | 01.02.2018

Konfessionell-lutherisches Pastorentreffen in Südafrika
SELK-Schwesterkirchen erleben bedeutsame Konferenz

Wartburg/Südafrika 1.2.2018 - selk - Vom 8. bis zum 10. Januar trafen sich in Wartburg / Südafrika rund 50 Pastoren aus beiden konfessionell-lutherischen Kirchen Südafrikas, der Lutherischen Kirche im Südlichen Afrika (Lutheran Church of South Africa | LCSA) und der Freien Evangelisch-Lutherischen Synode in Südafrika (FELSISA) zu einer Mitarbeiterkonferenz. Bischof Dr. Dieter Reinstorf (Pietermaritzburg) von der FELSISA, der ebenso wie sein Amtskollege aus der LCSA, Bischof Modise Maragelo (Hatfield), an der Konferenz teilnahm, zeigte sich sowohl über die zahlreiche Teilnahme als auch über die Gesprächsergebnisse sehr erfreut.

Zu diesem Treffen auf nationaler Ebene, das das erste seiner Art seit mindestens 25 Jahren war und allein darum von hoher Bedeutung ist, hatten die Verantwortlichen auch als Mediatoren ausgebildete Personen aus den Reihen der methodistischen und der reformierten Kirche eingeladen, die den Teilnehmern mit ihrem Blick von außen zu einem konstruktiven Erfahrungsaustausch verhalfen. Frucht der teils bewegenden Gespräche ist ein am Ende der Konferenz gemeinsam verabschiedetes "Statement", in dem die Teilnehmer nicht nur ihre gemeinsame Betrachtung des Nebeneinanders statt Miteinanders ihrer in Glauben und lutherischem Bekenntnis verbundenen Kirchen während der Zeit der Apartheid in Südafrika in Worte gefasst, sondern auch Themen für den weiteren Austausch benannt haben. Dazu sind weitere jährliche Treffen anvisiert.

Die LCSA und die FELSISA sind Vollmitglieder des Internationalen Lutherischen Rates, in dem weltweit lutherische Bekenntniskirchen zusammenarbeiten, und stehen mit der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), die mit der Missionsarbeit ihrer Vorgängerkirchen den gemeinsamen Ursprung beider Kirchen bildet, in Kirchengemeinschaft.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)