Ostereiersymbolik beleuchtet | 24.03.2018

Ostereiersymbolik beleuchtet
SELK: Ostereier-Suche für Kinder in Bleckmar

Bergen-Bleckmar (Kreis Celle), 24.3.2018 - selk - Zu Ostern werden bis heute Ostereier bemalt und versteckt. Auch in Bleckmar. Am Ostersonntag, 1. April, wird in der dortigen St. Johanniskirche der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) das Osterfest gefeiert. Um 9 Uhr spielt ein großer Posaunenchor auf, um 9.30 Uhr wird die alte Bleckmarer Festtagsliturgie im Gottesdienst gebetet. Um 11 Uhr beginnt die Osterei-Suche für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter. Während die Kinder sich auf dem Gelände auf die Suche nach Ostereiern machen, dürfen sich die Erwachsenen mit einer Tasse Kaffee stärken und an einem kleinen Osterei-Wettrennen teilnehmen.

"Die Ostereier stehen in Verbindung mit dem christlichen Auferstehungsglauben, weil in der Ei-Hülle - wie im Grab - Leben verborgen ist", erläutert Gemeindepfarrer Markus Nietzke. Die Form der Eier stehe für das ewige Leben, weil ein Ei weder Anfang noch Ende habe. "Auch die Farben sind bedeutend: Rot für Liebe, Kraft, Lebensfreude - aber auch für den Opfertod Jesu am Kreuz -, Grün steht - wie immer - für Hoffnung, Gold gleich Kostbarkeit und Gelb für das Licht der Sonne, Weiß für Reinheit und Erleuchtung über den Tod hinaus."

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)