Kantaten-Wochenende in Weigersdorf | 01.05.2018

Kantaten-Wochenende: "Spannung pur" in Weigersdorf
SELK: Aufführung in Görlitz

Hohendubrau-Weigersdorf, 1.5.2018 - selk - Wie in jedem Frühjahr, so trafen sich auch in diesem Jahr in den Räumen der St. Trinitatisgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Weigersdorf Familien und Jugendliche, um gemeinsam an einem Wochenende Kantaten von Johann Sebastian Bach zu musizieren.

Spannende Wortspiele fanden die Teilnehmenden im Rückblick. So wird berichtet, dass die fast 100 Teilnehmenden ein "entspanntes" Wochenende erlebt hätten - trotz der Einstudierung des anspruchsvollen Programms (BWV 68 und 137 sowie weitere Chorwerke): "Die Anspannung des Alltags wich durch die Musik. Durch Erholung auf warmen Frühlingswiesen zwischen den Proben sowie durch das Toben auf dem Trampolin heilte sogar nach und nach der verspannte Rücken des Bass-Solisten. Nur einer der Streicher überspannte seinen Bogen."

Aber dann warteten besonders die Kinder gespannt auf die Aufführung der Stücke, die sie mit einstudiert hatten. Das Ergebnis des Wochenendes konnte sich hören lassen: In der Kirche der Heilig-Geist-Gemeinde der SELK in Görlitz ließen sich am frühen Abend des Sonntags "Kantate", 29. April, zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer von der Begeisterung der Musizierenden anstecken.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)