Florian Reinecke in Radevormwald eingeführt | 07.05.2018

Florian Reinecke als Pfarrer in Radevormwald eingeführt
SELK: Martini-Gemeinde mit Festgottesdienst und Empfang

Radevormwald, 7.5.2018 - selk - Pfarrvikar Florian Reinecke wurde am gestrigen Sonntag von Superintendent Burkhard Kurz (Dortmund) unter Assistenz der Pfarrer Michael Bracht (Wuppertal) und Pfarrer Hinrich Schorling (Witten) in eines der beiden Pfarrämter der Martini-Gemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Radevormwald eingeführt.

Der 30-jährige Reinecke war vor einem Jahr von der Kirchenleitung der SELK als Pfarrvikar nach Radevormwald entsandt worden, nachdem er zuvor sein Vikariat im Pfarrbezirk Rabber absolviert hatte. Nun hat er eine Berufung der Martini-Gemeinde angenommen und konnte so gestern als deren Pfarrer eingeführt werden.

Der Gottesdienst fand unter zahlreicher Beteiligung der Gemeinde statt und war musikalisch reich ausgestaltet. Das andere Pfarramt der Martini-Gemeinde ist weiterhin vakant. Mit der Vakanzvertretung wurde Pfarrer Jens Wittenberg (Siegen) durch den Bezirksbeirat des Kirchenbezirks Rheinland-Westfalen beauftragt.

Im anschließenden Empfang wurden Grußworte der Stadt durch Bürgermeister Johannes Mans, der örtlichen Ökumene durch Pfarrer Dr. Dieter Jeschke von der evangelisch-reformierten Gemeinde, des Kirchenbezirkes Rheinland-Westfalen durch Superintendent Kurz und der Martini-Gemeinde an den neu eingeführten Pfarrer gerichtet.

In seiner Predigt legte Superintendent Kurz einen Abschnitt aus dem neutestamentlichen Kolosserbrief (Kapitel 4) aus - mit den beiden Schwerpunkten "Seid und bleibt in der Nähe Gottes und seid dankbar." und "Verhaltet euch weise gegenüber denen, die draußen sind, und kauft die Zeit aus. Eure Rede sei allezeit freundlich und mit Salz gewürzt, dass ihr wisst, wie ihr einem jeden antworten sollt."

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)