9. Lutherischer Kirchentag (2) | 25.05.2018

Markt der Möglichkeiten eröffnet
SELK: 9. Lutherischer Kirchentag in Erfurt

Erfurt, 25.5.2018 – selk − Schon in der Phase des Ankommens zum 9. Lutherischen Kirchentag der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) war am heutigen Freitag im Messe Congress Center Erfurt der Markt der Möglichkeiten aufgebaut und lud zum Entdecken ein. Auch in den folgenden beiden Tagen wird er für die Kirchentagsbesucherinnen und -besucher geöffnet sein.

Zum bunten Angebot gehören Verkaufsstände christlicher Medien und schöner Produkte von SELK-Kirchgliedern und sozial orientierten Projekten. Kirchliche Dienste und Initiativen sowie diakonisch-missionarische Einrichtungen und Gruppierungen stellen sich ebenso vor wie Angebote theologischer Bildung.

Gleich am Eingang und zwischen den Veranstaltungsräumen platziert lädt der Markt zum Bummeln und Schauen ein, gibt interessante Einblicke und bietet den Rahmen, sich zwischen bekannten und noch nicht bekannten Mitchristen zu bewegen, einander zu begegnen und sich auszutauschen.

Der 9. Lutherische Kirchentag wurde am Nachmittag eröffnet. Er endet am Sonntag mit dem Abschlussgottesdienst.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)