Pfarrkonvent Niedersachsen-West tagte | 30.05.2018

Markus Nietzke Kandidat für Superintendentenwahl
SELK: Pfarrkonvent Niedersachsen-West tagte

Kirchlinteln-Brunsbrock, 30.5.2018 - selk - Am gestrigen Dienstag traf sich der Pfarrkonvent des Kirchenbezirks Niedersachsen-West der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) zu einem eintägigen Konvent in den Räumen der St. Matthäus-Gemeinde in Brunsbrock. Zwei Schwerpunkte hatte der Konvent.

Der eine war die Beratung der gottesdienstlichen und gemeindlichen Versorgung im Kirchenbezirk, wenn ab Juli drei der 11 Pfarrstellen vakant sein werden. Vakant ist bereits seit zwei Jahren die Pfarrstelle des Pfarrbezirks Bremen/Bremerhaven, da der seinerzeitige Gemeindepfarrer Eggert Klaer in den Ruhestand getreten ist. In diesem Jahr werden Pfarrstellen an der Großen Kreuzgemeinde Hermannsburg - durch den Wechsel von Pfarrer Markus Müller nach Guben, wo er das Rektorenamt am Naëmi-Wilke-Stift übernehmen wird - und im Pfarrbezirk Brunsbrock/Stellenfelde - durch den Wechsel von Pfarrer Andreas Otto in den Pfarrbezirk Hannover (St. Petri)/Alfeld. Müller und Otto wurden mit guten Wünschen und Worten des Dankes aus dem Pfarrkonvent verabschiedet.

Der andere Schwerpunkt war die Vorbereitung der Wahlen für den zweiten Tagungsabschnitt der Kirchenbezirkssynode am 20. Oktober. Kandidat für das Amt des Superintendenten im Kirchenbezirk ist Pfarrer Markus Nietzke (Hermannsburg); er wurde vom Pfarrkonvent einmütig mit einer Enthaltung nominiert. Die Wahl wird nötig, weil die fünfjährige Amtszeit von Superintendent Peter Rehr (Soltau) im laufenden Jahr endet; er selbst hatte bekannt gegeben, nicht länger für das Superintendentenamt zur Verfügung zu stehen. Weiterhin wurde die Wahl von Mitgliedern des Bezirksbeirats (Pfarrer und Nichtpfarrer) vorbereitet. Diese Wahlen werden nötig, weil Amtszeiten enden und Mitglieder ausscheiden.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)