Posaunenfest erinnert an Johannes Kuhlo | 14.06.2018

Posaunenfest ganz nah dran an Kuhlo
SELK: Niedersachsen-Süd feiert in Schnathorst

Schnathorst, 14.6.2018 – selk − Das Posaunenfest des Kirchenbezirks Niedersachsen-Süd der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) am kommenden Sonntag in Schnathorst orientiert sich ganz nah an Johannes Kuhlo (de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Kuhlo). „Wenn sich auch die Klangvorstellung und die Literatur in den letzten 150 Jahren deutlich verändert haben, so haben wir in diesem Jahr dennoch einen Weg gefunden, ganz nah an Johannes Kuhlo zu agieren“, so Gottfried Meyer (Detmold), der seit einigen Jahren die Arbeit des „SELK-Posaunenchor-Generals“ Wolfgang Knake fortführt.

„Wir haben uns mit der Ausrichtung des Posaunenfestes in Schnathorst sozusagen mittenhinein in die Ausgangsregion der Posaunenchorarbeit bewegt“: Johannes Kuhlo wurde im 10 Kilometer entfernten Löhne geboren und wirkte im 3 Kilometer entfernten Hüllhorst, zu dem Schnathorst heute postalisch gehört, als Pastor.

„Um dieser besonderen Situation gerecht zu werden, wird am Sonntag das legendäre Kuhlo-Horn solistisch erklingen“, so Meyer, der dafür eigens ein noch gängiges Exemplar organisiert hat.

„Alle Blechbläser und Liebhaber der Posaunenchorbewegung sind herzlich eingeladen, das Fest an diesem für ein Bezirksposaunenfest besonderen Ort zu besuchen. Der Gottesdienst beginnt um 10.30 Uhr und die Bläsermusik mit geistlichen Impulsen um 14 Uhr“, so Meyer: „Gerne dürfen weitere Bläser ihre Kuhlo-Instrumente mitbringen. Vielleicht erklingt dann ja in der Mittagspause ein Choral in historischer Klangvorstellung.“

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)