Lesung unterm Kirschbaum | 19.06.2018

Mit Luther unter dem Kirschbaum
SELK: Bischof Voigt zu Gast in Jena und Erfurt

Erfurt, 19.6.2018 - selk - Zu einem lange geplanten Gemeindebesuch weilte der leitende Geistliche der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. (Hannover), am Wochenende im Pfarrbezirk Erfurt der SELK. Im Vorabendgottesdienst am Samstag in der historischen Auferstehungskirche in Jena-Lobeda/Drackendorf hielt Voigt die Predigt. Voigt erinnerte in seiner Predigt an die 100-Jahr-Feier zum Ende des 1. Weltkrieges (1918-2018). In Auslegung eines Bibelabschnitts aus dem biblischen Buch des Propheten Hesekiel sagte Voigt, dass den nachgewachsenen Generationen nicht mehr die Zähne stumpf würden von den sauren Trauben, die vergangene Generationen gegessen hätten. Gleichwohl trügen die Menschen heute eine bleibende Verantwortung für die gesellschaftlichen Katastrophen des 20. Jahrhunderts. Jeder hätte hingegen genug Schuld allein der vergangenen Woche zu bekennen. "Das Gericht Gottes hat nun Jesus Christus auf sich genommen. Er schenkt uns damit die süßen Trauben seiner Vergebung", sagte Voigt in seiner Predigt. Im Anschluss gab es ein Zusammensein mit den Gemeindegliedern im Gemeindesaal.

Im Sonntagsgottesdienst in Erfurt amtierte Bischof Voigt gemeinsam mit dem Erfurter Gemeindepfarrer Harald Karpe. Die Teilnehmenden der BezirksJugendTage unter Leitung des neuen Jugendpfarrers Matthias Tepper (Plauen) wurden im Gottesdienst begrüßt.

Im Anschluss las Voigt im Pfarrgarten aus seinem 2017 im Verlag Edition Ruprecht (Göttingen) erschienenen Buch "Luther zum Nachdenken" (www.edition-ruprecht.de/katalog/titel.php?id=436).

Gegenüber selk_news erklärte Voigt, ihn hätten die liebevollen Beziehungen in der Gemeinde sehr gefreut. Eine Buchlesung unter dem Kirschbaum habe er so noch nicht erlebt. Voigt äußerte weiter: "Es geht dabei nicht um Idylle, sondern darum, dass der Glaube nicht nur wahr, sondern auch schön ist. Es ist schön, die jungen Stimmen im Kirchenchor das Lutherlied ,Die beste Zeit im Jahr ist Main' singen zu hören, während die Familie aus Indonesien Kirschen pflückt, weil es die in Indonesien nicht gibt."

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)