10 Jahre Corpus Christi | 01.08.2018

10 Jahre „Corpus Christi“
SELK mit rund 40 Teilnehmenden vertreten

Prag (Tschechien), 1.8.2018 – selk – Zum 10. Mal fand in diesem Jahr die internationale lutherische Junge-Erwachsene-Konferenz „Corpus Christi“ statt. Vom 23. bis zum 27. Juli trafen sich rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Europa und Nordamerika im tschechischen Prag. Als Gastreferent war in diesem Jahr Pfarrer Dr. Kurt Reinhardt aus Kanada dabei, der zum Thema „Future and Hope“ (Zukunft und Hoffnung) sprach. Insbesondere stellte er dabei heraus, dass der sündige Mensch dazu neigt, seine Hoffnung immer wieder auf andere Dinge wie Politik, Geld oder seine Gesundheit zu setzen, dass alle diese Dinge aber nicht durchtragen, sondern lediglich zu Götzen werden, an die Menschen sich klammern; dagegen ist die einzige Hoffnung, die wirklich hält, was sie verspricht, die auf Jesus Christus und die mit ihm verbundene und in ihm geschehene Auferstehung von den Toten. Anschaulich beschrieb der Referent beispielsweise anhand von Kapitel 5 aus dem biblischen Römerbrief u nd seiner eigenen Lebensgeschichte, wie sich diese Hoffnung unter den Lasten des Lebens, dem Kreuz des Christen, vollzieht und sich dabei an die Zusage Gottes in der Taufe hängt.

Darüber hinaus gab es wie immer Vertiefungseinheiten zu einzelnen Aspekten des Themas sowie Diskussionsgruppen zu weiteren, ganz unterschiedlichen Themen, wie zum Beispiel dem rechten Umgang mit Geld oder dem Internet, zu ethischen Fragen an den Grenzen des Lebens oder zu der Frage nach dem geschlossenen Abendmahlstisch. Wie immer gab es auch eine Vertiefungseinheit für theologisch Ausgebildete, Theologiestudierende und theologisch Interessierte, geleitet von Pfarrer Tapani Simojoki aus England und Pfarrer Eirik-Cornelius Garnes-Lunde aus Norwegen, die neben der Beschäftigung mit dem Thema „Eschatology in the Liturgy“ (Eschatologie in der Liturgie) auch der internationalen Vernetzung im Rahmen des Networks of Young Lutheran Theologians in Europe [NYLT] diente.

Daneben war die Veranstaltung wie immer gerahmt von den Tagzeitengebeten Mette, Sext, Vesper und Complet, die ebenso wie die Mahlzeiten und die thematischen Einheiten im Hotel Olsanka, dem Tagungsort, stattfanden.

Nachmittags und abends war wieder für ein reichhaltiges Freizeitprogramm gesorgt, so zum Beispiel mit einem Kubb-Turnier im nahegelegenen Park, einer Stadtführung durch Prag oder einer Pantomime-Nacht, bei der es galt, biblische Geschichten als Gruppe pantomimisch darzustellen. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums gab es auch ein extra angefertigtes Jubiläums-Puzzle mit 2.000 Teilen, das von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern begeistert während der Konferenz fertiggestellt wurde.

Abgerundet wurde die Konferenz mit einer Feier des 10-jährigen Jubiläums sowie dem traditionellen Fest am Donnerstagabend, das neben Volkstänzen auch wie immer eine riesige „Candy Collection“ enthielt.

Den Abschluss bildete ein Festgottesdienst in der St. Michaels-Kirche am Freitagmorgen, in dem Pfarrer Kurt Reinhardt die Predigt hielt.

Aus Deutschland waren in diesem Jahr rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei. Insgesamt kamen die Teilnehmenden aus 17 verschiedenen Ländern, so vielen wie nie zuvor, unter anderem waren Rumänien, Georgien und Belgien zum ersten Mal vertreten.

Im kommenden Jahr wird die Veranstaltung höchstwahrscheinlich in Göteborg stattfinden, dem Ort, an dem Corpus Christi 2009 gegründet wurde. Termin wird dann voraussichtlich der 22. bis 26. Juli oder der 29. Juli bis 2. August sein.

Corpus Christi entstand 2009 in Skandinavien als Initiative zur kirchlichen und biblischen Erneuerung unter Jugendlichen in Europa in Anlehnung an die Jugendveranstaltung „Higher Things“ der Lutherischen Kirche−Missouri-Synode, der US-amerikanischen Schwesterkirche der SELK. „Higher Things“ war vor der Gründung von Corpus Christi von einigen Jugendlichen aus Schweden und Finnland mehrfach besucht worden. Seit 2011 nehmen regelmäßig auch Jugendliche und Junge Erwachsene aus der SELK teil.

Alle weiteren Informationen zu Corpus Christi und die einzelnen Veranstaltungen sowie Aufzeichnungen der Vorträge aus den letzten Jahren finden sich auf: www.corpuschristi.se

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)