Halbzeit beim Jugendfestival in Northeim | 29.09.2018

Buntes Workshop-Programm
SELK: Halbzeit beim Jugendfestival in Northeim

Northeim, 29.9.2018 - selk - Vormittags und nachmittags sorgten am heutigen Samstag über 30 Referentinnen und Referenten für unterschiedlichste Anregungen in den Workshops des Jugendfestivals der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Northeim. Zwei verschiedene Angebote konnten die Jugendlichen sich aussuchen. Themen aus Kirche, Theologie und Gesellschaft wurden behandelt. Handwerkliche und künstlerische Angebote wurden genutzt, außerdem Sport getrieben und Musik gemacht.

Unter dem Leitsatz "royal faith - Glaube, der uns adelt" wurde beispielsweise besprochen, dass es ganz schön hart sein kann, diesem komplett anderen König nachzufolgen. Das Leben und Handeln der Königskinder wurde in den Blick genommen. Dem Thema Gerechtigkeit wurde nachgespürt und thematisiert, wie man persönlich verantwortungsvoll mit der Schöpfung umgehen kann. Passend dazu wurden Kosmetika aus nachhaltigen Rohstoffen hergestellt. Schlagworte über andere Religionen wurden kritisch untersucht. Unterschiedliche Bastelideen wurden kreativ umgesetzt und es wurde unter fachkundiger Anleitung königlich entspannt. Musikalisch wurde getrommelt, geblasen und gesungen. Der sportliche Bereich bot Selbstverteidigung, Tanz und reichlich Spiele.

Nebenbei gestalteten die Jugendlichen schöne Frühstücksbrettchen. Ein großes Bällebad lud zum Entspannen und Blödsinn machen ein. Einige hatten viel Spaß beim Jugger, einem Mannschaftsspiel mit gepolsterten "Waffen", bei dem ein Schatz ins eigene "Haus" gebracht werden muss. Bei gutem Wetter wurde auf dem Schulhof außerdem viel Ball gespielt oder geklönt.

In der Morgenandacht thematisierte Benjamin Anwand (Heringen-Widdershausen), Bezirksjugendpastor des Kirchenbezirks Hessen-Nord der SELK, das Wecken, das fast jeden Morgen durchlebt werden muss. Als schöne Weckfunktion Gottes für die Menschen beschrieb er die täglichen Losungen aus der Bibel.

--------------------------------------------------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion dieser Meldung: Jugendwerk der SELK /
Autor: Hauptjugendpfarrer Henning Scharff
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)