SELK auf Kirchentag 2019 in Dortmund | 11.10.2018

Deutscher Evangelischer Kirchentag 2019
SELK und Lutherische Theologische Hochschule mit gemeinsamem Auftritt

Dortmund, 11.10.2018 - selk - Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag findet vom 19. bis zum 23. Juni 2019 in Dortmund statt. Die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK) wird sich daran auf verschiedene Weise beteiligen. Eine Arbeitsgruppe des Pfarrkonventes Rheinland-Westfalen sowie der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel der SELK bereitet einen gemeinsamen Stand im Ausstellungsbereich "Markt der Möglichkeiten" vor. "Dabei wollen wir fröhlich und selbstbewusst die Schätze unserer Lutherischen Kirche und Hochschule präsentieren", erklärt Pastoralreferentin und Diakoniedirektorin Barbara Hauschild (Dortmund). Dazu greife man auf bewährtes Präsentations-Material zurück, habe aber auch ganz neue Ideen entwickelt.

Der Stand auf dem Markt der Möglichkeiten soll nicht nur Ausstellung sein, sondern vor allem zum Gespräch und Kennenlernen einladen. "Hier braucht es Menschen aus der SELK, die für Gespräche und Fragen bereitstehen und dem Stand sein Gesicht verleihen", so Hauschild: "Geplant ist ein Einsatz von drei bis vier Mitarbeitenden für jeweils zwei Stunden." Interessenten für diese Mitarbeit können sich - zunächst unverbindlich - unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Barbara Hauschild) melden. Weitere Informationen folgen.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)