Konzerte der Lutherischen Bläsergruppe | 05.12.2018

Wie schön leuchtet der Morgenstern
SELK: Konzerte der Lutherischen Bläsergruppe

Detmold, 5.12.2018 - selk - Noch steht die Adventszeit in ihren Anfängen und ist Weihnachten nur in der Ferne zu sehen. Dennoch lädt die im Kirchenbezirk Niedersachsen-Süd der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) beheimatete Lutherische Bläsergruppe schon jetzt alle Interessierten zu einer musikalischen Pilgerreise der besonderen Art ein, die im neuen Jahr stattfindet.

Im Januar - nach all dem Trubel und der Hektik der Advents- und Weihnachtszeit - dürfen sich die Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher über eine musikalische Rückbetrachtung von Advent bis Epiphanias freuen. Das Konzert, das mit "Wie schön leuchtet der Morgenstern" überschrieben ist, steht unter der Leitung von Gottfried Meyer (Detmold). Termine und Orte: 6. Januar 2019, 17 Uhr, Evangelisch-reformierte Kirche in Helpup; 12. Januar 2019, 18 Uhr, Kreuzkirche der SELK in Witten; 13. Januar, 17 Uhr, Kreuzkirche der SELK in Stadthagen.

"Viele Bearbeitungen sind für großes Blechbläserensemble geschrieben und sind somit nicht Teil der normalen Posaunenchorliteratur", erklärt Gottfried Meyer: "Freuen Sie sich auf ein echtes Hörerlebnis."

Die Lutherische Bläsergruppe freut sich bei einem der Konzerte die Bezirksgrenzen zu überschreiten und im Kirchenbezirk Rheinland-Westfalen der SEK zu spielen. Auf Einladung der Gemeinde Witten wird es dort zu einer Premiere der Lutherischen Bläsergruppe kommen.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)