40. SELK-Olympiade – Suche nach alten Schätzen | 19.02.2019

40. SELK-Olympiade – Suche nach alten Schätzen
Erinnerungen an Spiel- und Sportfeste sind gefragt

Scharnebeck, 19.2.2019 – selk – Seit 1976 gibt es die SELK-Olympiade nun schon. In diesem Jahr wird darum im wahrsten Sinne des Wortes eine Celebration XL gefeiert (selk_news berichtete). Zum 40. Mal treten in diesem Jugendkreise aus der Region Nord der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Spiel und Sport gegeneinander an, diesmal in Scharnebeck. Die römische Ziffer für die Zahl 40 weist darauf, wie die diesjährige SELK-Olympiade zu begehen ist, nämlich XL. Das Vorbereitungsteam möchte die Gelegenheit nutzen und die bisherigen SELK-Olympiaden Revue passieren lassen. Dafür erbittet es Unterstützung: Gesucht werde alte Flyer von SELK-Olympiaden zwischen 1976 bis heute, außerdem Fotos der Spiele.

„Welches Gemeindeglied hat in seiner privaten Fotosammlung ein SELK-Olympiade-Foto, das unbedingt in die Geschichtsbücher der SELK-Olympiaden eingehen muss“, lautet die Frage des Teams – eine weitere: „Wer bekommt die Sieger aus 40 Jahren SELK-Olympiade zusammen?“

Flyer, Fotos, persönliche SELK-Olympiade-Geschichten oder weitere Hinweise werden erbeten an Marit-Inga Peters: Eilbektal 54, 22089 Hamburg, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
--------------------
Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)