Touristen in Alter Lateinschule willkommen | 19.04.2016

Wittenberg: Info-Veranstaltung für Fremdenführer
SELK: Touristengruppen in Alter Lateinschule willkommen

Wittenberg, 19.4.2016 - selk - Zu einer Informationsveranstaltung für Fremdenführer in der Lutherstadt Wittenberg hatten zum 12. April Rev. David Mahsman und Kristin Lange, beide Geschäftsführer der Internationalen Lutherischen Wittenberg-Gesellschaft (ILSW), in die Alte Lateinschule eingeladen. 22 Fremdenführer waren der Einladung gefolgt.

Mahsman und Lange gaben Informationen zu den Aktivitäten der ILSW, in der die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK) und ihre US-amerikanische Schwesterkirche, die Lutherische Kirche-Missouri Synode (LCMS), zusammenarbeiten. Unter maßgeblicher Finanzierung aus dem Bereich der LCMS wurde in Wittenberg die Alte Lateinschule zu einem internationalen lutherischen Studien- und Begegnungszentrum ausgebaut und im Vorjahr in Betrieb genommen. Eine Führung durch die Räume wurde von den Gästen positiv aufgenommen. Über die Geschichte des Hauses informierten die Historikerin Dr. Christiane Hennen und der Immobilienkaufmann Eberhard Wattrodt, der die Alte Lateinschule, die früher einmal im Besitz seiner Familie gestanden hatte, vermittelt hat.

Die Frage nach der Aufnahme der Alten Lateinschule in das Programm der Fremdenführer stieß auf positive Resonanz. Dabei wurde die Idee eines Kurzvideos in deutscher und englischer Sprache, in dem der Fokus auf der christuszentrierte Theologie Luthers liegen soll, diskutiert. Erfreut nahmen die Gäste zur Kenntnis, dass in der Alten Lateinschule von Touristengruppen - anders als in den Kirchen der Stadt - kein Eintritt verlangt werde.

Die insgesamt positive Resonanz ermutigte die Geschäftsführenden, der Gastbereitschaft für touristische Gäste weiter konkrete Gestalt zu geben.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)