Synode des Kirchenbezirks Rheinland-Westfalen (1) | 30.04.2016

Wir sind - gemeinsam - auf dem Weg
Erste Bezirkssynode der SELK im neuen Kirchenbezirk

30.04.2016 - Radevormwald - Am Nachmittag des gestrigen Freitags trat die Synode des neugebildeten Kirchenbezirks Rheinland-Westfalen der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Radevormwald zusammen. Vierzig Delegierte aus 17 Gemeinden haben ein volles Programm zu absolvieren, denn nach dem Zusammenschluss sind alle Ämter im Bezirk neu zu besetzen.

Am ersten Tag beschäftigten sich die Synodalen mit dem Bericht des amtierenden Superintendenten Burkhard Kurz (Dortmund) unter dem Titel "Wir sind - gemeinsam - auf dem Weg". Der ehemalige Superintendent des beigetretenen Kirchenbezirks Rheinland, Pfarrer Gerhard Triebe (Düsseldorf), gab einen detaillierten Rückblick über die letzten zehn Jahre seiner Superintendentur.

Neben dem Bericht aus der Jugendarbeit kamen zwei Anträge zur Abstimmung, die Auswirkung auf die Haushaltsberatungen am heutigen zweiten Synodaltag haben. Die Synode beschloss, für die Entlastung des Superintendenten einen Betrag zum Beispiel zur Anstellung einer Bürohilfe in den Bezirkshaushalt einzustellen. Ebenso wird die Kasse der Jugendarbeit weiterhin zusätzlich ausgestattet.

Außerdem wurde die neue Ordnung des Kirchenmusikalischen Arbeitskreises West zustimmend zur Kenntnis genommen.

Im Rahmen der Synode wurde auch eine Wahlversammlung zur Propstwahl gehalten. Gewählt wurde allerdings niemand, weil der Bezirkspfarrkonvent keinen Kandidaten zur Propstwahl nominiert hatte. Der Bitte der Kirchenleitung, in diesem Falle den Superintendenten als ständigen Vertreter des Propstes zu benennen, wurde aus formellen Gründen nicht entsprochen.

Die Synode wird am heutigen Samstag fortgesetzt mit den Haushaltsberatungen und den Wahlen des Superintendenten und seines Vertreters, des Präses der Synode, der Mitglieder des Bezirksbeirats, des Jugendpastors und der Bezirksbeauftragten. Der Gottesdienst zur Einführung der Gewählten wird um 15 Uhr in der Martinikirche in Radevormwald beginnen.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)