Die Synodalkommission für Haushalts- und Finanzfragen (SynKoHaFi)

 
Was ist die SynKoHaFi und was sind ihre Aufgaben?

Die Synodalkommission für Haushalts- und Finanzfragen (SynKoHaFi) gehört gemäß § 19 der Geschäftsordnung der Kirchensynode zu den beiden ständigen Ausschüssen der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), die von der Kirchensynode jeweils für eine Synodalperiode gewählt werden. Zu ihren Aufgaben gehört es, die Synode und die Kirchenleitung (KL) in allen Finanz- und Haushaltsfragen zu beraten; sie ist darüber der Kirchensynode Rechenschaft schuldig.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:
·    die Vorbereitung von Entschließungen und Stellungnahmen zu Finanz-, Haushalts-, Besoldungs- und Versorgungsfragen,
·    die Analyse der personalwirtschaftlichen Auswirkungen des Stellenplans auf den Haushaltsplan,
·    die Erstellung der Prognose für die Etatplanung mit Vorschlägen für die Aufteilung der Umlagen,  
·    die Aufstellung des Haushaltsplanes in Zusammenarbeit mit der Allgemeinen Kirchenkasse (AKK),
·    die Entgegennahme der Jahresrechnung,
·    die Erarbeitung von Vorschlägen für die Anpassung und Änderung der kirchlichen Ordnungen.

Gemäß den Ordnungen zum Finanzrecht der SELK achtet die SynKoHaFi auf die Durchführung der Synodalbeschlüsse mit finanziellen Auswirkungen und auf die Einhaltung der Haushaltspläne.

Dazu gehört auch die Entgegennahme des jährlichen Kassenprüfungsberichtes über den Jahresabschluss durch die von der Kirchensynode bestellten Prüfer. Die Finanzbeiräte der Kirchenbezirke und die SynKoHaFi erteilen auf der gemeinsamen Sitzung im Frühjahr dem Geschäftsführenden Kirchenrat und der AKK für die Kassenführung Entlastung gemäß § 45 (3) der Ordnung für das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen der Allgemeinen Kirchenkasse (AKK).

Welche Mitglieder gehören zur SynKoHaFi?
Auf der 13. Kirchensynode in Hermannsburg wurden 2015 folgende Mitglieder in die SynKoHaFi gewählt:
·    Frau Gabriele Dilk, Ottweiler (St. Markus-Gemeinde Fürth/Saarland)
·    Herr Hans Joachim Bösch, Stade (Pella-Gemeinde Farven)
·    Herr Elmar Forberger, Hohendubrau (St. Trinitatisgemeinde Weigersdorf)  
·    Herr Steffen Wilde, Frankfurt (Trinitatisgemeinde Frankfurt/Main)
·    Herr Christof von Hering, Kronshagen (Immanuelgemeinde Kiel)

SynKoHaFiDie Kommission wählt gemäß § 19 (3) der Geschäftsordnung der Kirchensynode aus ihrer Mitte den Vorsitzenden, zu der Herr Hans Joachim Bösch auf der konstituierenden Sitzung gewählt wurde.
Die Kommission trifft sich in der Regel zu vier Sitzungen im Jahr. Davon findet jeweils eine im Frühjahr und Herbst gemeinsam mit den Finanzbeiräten aus den Kirchenbezirken statt, um somit auch den wichtigen Kontakt zu den Kirchenbezirken und Gemeinden zu erhalten.

An den Sitzungen nehmen als Vertreter der KL der Geschäftsführende Kirchenrat Pastor Michael Schätzel sowie Frau Gerta Hoppe als Vertretung der AKK teil.

Für Fragen oder Anregungen steht der Vorsitzende der SynKoHaFi zur Verfügung:
Hans Joachim Bösch
Wilhelm-Busch-Straße 32
21684 Stade
Tel. (0 41 41) 8 24 94
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Auf dem Foto von links nach rechts:
Gabriele Dilk, Steffen Wilde, Christof von Hering, Elmar Forberger, Hans Joachim Bösch

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)