Miserikordias Domini - „Hirtensonntag“


Gebet um Arbeiter in der Ernte für Gottesdienste, Gemeindeveranstaltungen oder zum persönlichen Andachtsgebrauch


Hirtensonntag

Jesus Christus hat gesagt: „Die Ernte ist groß, aber wenige sind der Arbeiter.
Darum bittet den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter in seine Ernte sende.“ (1)
Darum lasst uns beten:

Gnädiger, barmherziger Gott,

wir danken dir, dass du in deiner Kirche und auch in unserer Gemeinde Menschen berufst, segnest und sendest, die mit ihren geistlichen Gaben und Kenntnissen der Verkündigung des Evangeliums auf vielfache Weise dienen:

Für die haupt- und ehrenamtlichen Pastoren, die Pastoralreferentinnen, die Pfarrdiakone, die Diakoninnen und Diakone, die Lektoren, die Katecheten, Religionslehrer, Professoren und Dozenten, die Kirchenvorsteher, die Kindergottesdienst- und Jugendmitarbeiter, die Kirchenmusiker, Küster, Rendanten und alle Ehrenamtlichen, die ihre Sachkenntnisse, ihre Zeit und Arbeitsleistung in den Dienst der Kirche stellen. Segne ihre Dienste und ihren Einsatz. Schenke ihnen Freude und Kraft dazu.

Wir bitten dich für alle vakanten Gemeinden: Nimm dich ihrer und ihrer Notlage gnädig an. Bewahre die Vakanzpfarrer vor Überforderung, die Kirchenvorstände und ehrenamtlichen Mitarbeiter vor Müdigkeit, die Gemeinden vor Resignation, wenn viele Bemühungen um einen neuen Pastor nicht erfolgreich verlaufen.

Leite durch deinen Heiligen Geist die Gedanken und Gebete aller, die berufen und die berufen werden. Gib den Berufenen Mut und Vertrauen, in einer Berufung deinen Ruf zu hören und ihm zu folgen.

Wir bitten dich um junge Menschen, die sich von dir in den Dienst deines Sohnes Jesus Christus und seiner Kirche rufen lassen und Berufe als Pfarrer, Pastoralreferentinnen, Diakoninnen und Diakone, Katecheten und Kirchenmusiker ergreifen.

Besonders bitten wir dich für die Lehrenden und Lernenden der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel: fördere sie in der Erkenntnis deiner Wahrheit.

Erwecke unter uns Menschen, die sich in den ehrenamtlichen Dienst als Pastoren oder Pfarrdiakone und Lektoren rufen und dazu zurüsten lassen. Lass sie durch ihre Mitchristen Anerkennung und Wertschätzung erfahren, dass sie ihre Dienste gerne und fröhlich und nicht mit Seufzen tun.

Schenke denen, die in der Leitung der Kirche arbeiten, Weisheit, Vertrauen und Phantasie, auch neue Wege zu beschreiten, um vielen Menschen durch Aus- und Fortbildung Tätigkeiten im Dienst der Verkündigung des Evangeliums zu ermöglichen.

Die Ernte ist groß. Herr, wir bitten dich: Sende Arbeiter in deine Ernte!

Durch Jesus Christus, deinen Sohn, unseren Herrn. Amen.


(1) Matthäusevangelium, Kapitel 9, Verse 37-38

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)