SELK-Aktuell

Fünf Rettungsschwimmer für das Jugendwerk

SchwimmkursAm 29. Juni war das Freibad in Lauenau offiziell geschlossen. Lediglich die fünf Teilnehmenden am freizeitfieber-Rettungsschwimmerseminar des Jugendwerkes der SELK unter Leitung von Friederike Bock hatten Zutritt und konnten sich an diesem Tag zu Rettungsschwimmern ausbilden lassen. Alle Teilnehmenden nehmen nach erfolgreicher Prüfung, unter anderem mit Schwimm-, Tauch-, Transport- und Befreiungsaufgaben, Herz-Lungen-Wiederbelebungsmaßnahmen sowie einem schriftlichen Test, ihre Rettungsschwimmpässe entgegen.

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)