SELK-Aktuell

Bekenntnis in Gebärdensprache

TaufkerzenDie Dreieinigkeits-Gemeinde Berlin-Steglitz der SELK erlebte am 8. Juli Besonderes: Zwei gehörlose Taufbewerber sagten sich, übersetzt von einem farsisprachigen Gebärdensprachendolmetscher, in Gebärdensprache los vom Islam, bekannten ihren Glauben an den dreieinigen Gott und wurden getauft. Pfarrer Dr. Gottfried Martens D.D.: „Wie gut, dass es in unseren Gottesdiensten nicht nur etwas zu hören, sondern auch zu sehen, zu fühlen und zu schmecken gibt. Die Liturgie war schon ‚ganzheitlich‘, als dieses Wort noch gar nicht erfunden war!“

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)