Über uns

 
Die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK)

Selbständige Kirche:

Die Bezeichnung „selbständig“ markiert vor allem die kirchlich-konfessionelle Selbständigkeit. Selbständig ist die SELK im Blick auf die in ihrem Bereich ausschließlich geltenden Bekenntnisse, ihre Strukturen, Verwaltung und Finanzierung, die Ausbildung ihrer Geistlichen, die Art und Weise ihrer zwischenkirchlichen und ökumenischen Verbindungen.
Die SELK ist zwar Körperschaft des Öffentlichen Rechtes, zieht es aber um ihrer inneren und äußeren Unabhängigkeit vor, keine Staatsverträge („Konkordate“) abzuschließen und finanziert sich nicht über das öffentliche Kirchensteuersystem, sondern durch freiwillige Kirchenbeiträge, Kollekten und Spenden ihrer Kirchglieder.

Evangelische Kirche:
Im Mittelpunkt der Kirche steht Jesus Christus und sein Evangelium. Die Botschaft des Evangeliums sagt: Wer an Jesus Christus als den Sohn Gottes glaubt, der für uns Menschen und für unsere Sünden am Kreuz stellvertretend gestorben ist, der sich für uns geopfert hat, der für uns auferstanden ist und lebt, der ist mit Gott versöhnt, dem sind die Sünden vergeben, der hat Leben und Seligkeit. Der ist erlöst, gerettet und vor Gott gerechtfertigt. Und zwar allein aus Gnade, allein durch Christus, allein durch den Glauben.

Lutherische Kirche:
Die lutherische Reformation hat die Kirche zu ihren biblischen und altkirchlichen Wurzeln zurück geführt. Nicht alles, was alt ist, ist deshalb schlecht oder unbiblisch. Nicht alles, was neu ist, ist deshalb schon biblisch und gut. Lutherische Reformation ist Erneuerung und Bewahrung des Bewährten zugleich. Die SELK bindet sich an die lutherischen Bekenntnisse, wie sie im Konkordienbuch von 1580 vorliegen, nicht nur „insofern“ (quatenus) sie die schriftgemäße Lehre bezeugen, sondern „weil" (quia) sie die schriftgemäße Lehre bezeugen. Unionen mit nichtlutherischen Kirchen geht sie daher nicht ein.

Kirche:
Die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche ist Kirche Jesu Christi in der Einheit der einen, heiligen, allgemeinen und apostolischen Kirche. Sie steht in der Tradition der alten abendländischen Kirche, wie sie in der Reformation wiederentstanden ist, nachdem Irrtümer und Mißbräuche abgeschafft wurden.

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)