SELK-Aktuell

Sturm „Herwart“ in Gotha

GothaAm Sonntag, 29. Oktober, traf der Sturm „Herwart“ auch die SELK-Gemeinde in Gotha. „Gegen 7.30 Uhr krachte es erbärmlich, sodass ich dachte, es wäre etwas mit dem Pfarrhausdach“, berichtet Pfarrer Jörg Kallensee. Tatsächlich blieb aber das Pfarrhaus verschont. Auf dem Kirchgelände wurde allerdings ein Baum beschädigt: Die Baumkrone einer Esche auf dem Kirchgelände zerstörte das Gartentor. „Am Kirchgiebel flogen einige Schiefer weg und das Tor ist natürlich zerstört“, so Kallensee, allerdings: „Im Unglück hat uns Gott bewahrt.“

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)