SELK-Aktuell

Gottesdienst für verfolgte Christen

Verfolgte ChristenBereits im vierten Jahr in Folge finden am kommenden Sonntag, 14. Januar, im Pfarrbezirk Brunsbrock/Stellenfelde der SELK Gebetsgottesdienste für verfolgte Christen statt. Videos und Material der Organisation „Open Doors“ dienen diesmal der Veranschaulichung der Situation der Christen im Jemen und Eritrea. Daran schließen sich jeweils Gebete an. Für den Kindergottesdienst gibt es kindgerechtes Material. Der Gottesdienst in Stellenfelde beginnt um 9.30 Uhr, der in Brunsbrock um 11 Uhr. Foto: Open Doors.

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)