Jugendfestival in Northeim (3) | 02.10.2017

Sport und Kreatives im Rahmenprogramm
SELK: Halbzeit beim Jugendfestival in Northeim

Northeim, 2.10.2017 - selk - Im Augenblick finden beim Jugendfestival (JuFe) der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Northeim zwei Sportturniere statt - Fußball und Volleyball. Im Vorprogramm wurde wieder eine inoffizielle Mattenrutschweltmeisterschaft durchgeführt und alternativ wurde zur JuFe-Olympiade auf Rollbrettern eingeladen.

Wer sich nicht sportlich betätigen möchte, sitzt in einem der vier Workshop-Angebote für diesen Nachmittag oder genießt das Kreativprogramm. Schon am Sonntag konnten zwischendurch Stoffturnbeutel mit Sprühfarbe gestaltet werden. Diese Idee erwies sich als echter Renner. Die zum Trocknen an einer langen Wäscheleine aufgehängten Taschen gaben ein großartiges Bild ab und spiegelten die geballte Kreativität der Teilnehmenden wider. Die ausgeteilten Schablonen wurden schon bald durch eigene ersetzt. So kamen unterschiedlichste Motive dabei heraus. Gerne genutzt wurde auch das Angebot, Porzellantassen zu bemalen.

Die schier unerschöpflichen Ideen des Rahmenprogramm-Teams konnten die Teilnehmenden schon am ersten Abend beim Essen in der Schulmensa bestaunen. Überall waren die Wände mit lustigen Sprüchen zum Thema "Essen" dekoriert. Und am Sonntag wurde zudem in einem Gang der Mensa eine "Slow-Motion-Zone" eingerichtet, in der man sich selbstverständlich nur in Zeitlupe bewegen und verständigen durfte. Auch die JuFe-Versteigerung war wieder ein echter Hit. Ausgemusterte Hörspiele, Tassen und andere "Stehrumsel" konnten die Jugendlichen gegen persönlichen Einsatz - wie beispielsweise Vortanzen, Singen oder Sportübungen - ersteigern.

Die Teilnehmenden freuen sich schon auf die traditionelle Abschlussparty an heutigen Abend. Sie steht unter dem Motto "Black & White".

--------------------------------------------------------------

Ein Bericht von selk_news /
Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK) /
Autor: Hauptjugendpfarrer Henning Scharff / Redaktion dieser Meldung: Jugendwerk der SELK
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung / der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), / Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, / Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, / E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)