Collegium vocale mit Advents-/Weihnachtskonzert | 03.12.2017

Advents-/Weihnachtskonzert "Jauchzet, frohlocket!"
SELK: Collegium vocale mit Erstaufführung in Neukirchen-Vluyn

Neukirchen-Vluyn, 4.12.2017 - selk - Auf vielfachen Wunsch bringt das Collegium vocale, das im Kirchenbezirk Rheinland-Westfalen der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) beheimatet ist, am 9. Dezember erneut Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium in der evangelischen Dorfkirche Neukirchen zur Aufführung.

Bevor der Chor jedoch das berühmte "Jauchzet, frohlocket" mit Trompeten und Paukenklang aus einem der wohl populärstem Werke Bachs anstimmt, musiziert das Vokalensemble - passend zum Gedenkjahr der Reformation - zunächst Bachs Luther-Kantate "Nun komm, der Heiden Heiland" (BWV 62).

Die Kantate "Nun komm, der Heiden Heiland" wird zum ersten Mal in Neukirchen-Vluyn zu hören sein. Bach schrieb sie für den 1. Adventssonntag und führte sie am 3. Dezember 1724 erstmals in Leipzig auf. Der Kantatentext ist eine Umdichtung eines alten lateinischen Hymnus' durch Martin Luther, dessen Anliegen es unter anderem war, im Gottesdienst möglichst in der Muttersprache zu singen.

Das Weihnachtsoratorium (BWV 248) wird vom Collegium vocale immer wieder gern musiziert. Am Samstag vor dem 2. Advent erklingen aus dem Werk neben der Eingangskantate auch die Kantate 3 und Teile der Kantate 6.

Ausführende sind neben dem Collegium vocale der SELK als Chor namhafte Vokalsolostimmen und das Cölner Barockorchester (www.coelnerbarockorchester.de), das sich der "historisch informierten Aufführungspraxis" verpflichtet weiß und auf "alten" Instrumenten musiziert. Die Gesamtleitung liegt in den bewährten Händen von Hans-Hermann Buyken (Kamp-Lintfort). Das Konzert beginnt um 18 Uhr.

Karten zum Preis von 18 Euro, ermäßigt 10 Euro für Schülerinnen, Schüler und Studierende, gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei den Chormitgliedern und in Neukirchen-Vluyn in der Neukirchener Buchhandlung, Andreas-Bräm-Str. 18/20 (Tel. 0 28 45 / 39 22 33), bei der Buchhandlung Giesen-Handick, Niederrheinallee 329 (Tel. 0 28 45 / 23 54), und in Kamp-Lintfort in der Buchhandlung am Rathaus (Tel. 0 28 42 / 92 17 79).

Weitere Infos auf der Homepage des Chores: www.collegiumvocale-selk.de

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)