Neuer Rektor am Seminar in Südafrika | 07.02.2018

Rektor am Seminar in Südafrika eingeführt
SELK: Einführungen im Bereich der Schwesterkirchen

Pretoria/Südafrika, 7.2.2018 - selk - Am vergangenen Sonntag wurde Missionar Dr. Walter Winterle in sein Amt als Rektor am Lutherischen Theologischen Seminar (LTS) in Tshwane/Pretoria (Südafrika) eingeführt. Gleichzeitig wurde auch Pastor Kurt Böhmer in die St. Paulus-Gemeinde in Pretoria eingeführt, wo er die afrikaanssprachige Gemeinde betreuen wird.

Der Einführungsgottesdienst wurde organisiert von der Arcadia Lutheran Ministry, die die missionarische Arbeit im Stadtteil Arcadia koordiniert. In diesem Stadtteil von Pretoria liegen sowohl die St. Paulus-Gemeinde (Deutsch und Afrikaans) und die Evangelical Lutheran Congregation der Freien Evangelisch-Lutherischen Synode in Südafrika (FELSiSA) als auch das LTS. Das Seminar wird von den beiden afrikanischen Schwesterkirchen der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) - der Lutherischen Kirche im Südlichen Afrika (LCSA) und der FELSiSA - und von der Lutherischen Kirchenmission (LKM) der SELK getragen. LCSA, FELSiSA und LKM arbeiten in der Mission Lutherischer Kirchen (MLC) partnerschaftlich zusammen.

Eingeführt wurde Winterle vom Bischof der LCSA, Modise Maragelo. LKM-Missionsrepräsentant Christoph Weber beteiligte sich mit einer kurzen Ansprache. Bei der nachfolgenden Einführung von Böhmer amtierte FELSiSA-Bischof Dr. Dieter Reinstorf. Die Predigt im Gottesdienst hielt Winterle.

Mit dem neuen Rektor kann es nun im akademischen Jahr, das am LTS gerade angefangen hat, weitergehen. In diesem Jahr sind 33 Studenten aus verschiedenen Ländern dort eingeschrieben: Äthiopien, Togo, Demokratische Republik Kongo, Sambia, Liberia und Südafrika. Am LTS unterrichten in Vollzeitstellen Winterle (MLC), Pfarrer Dr. Karl Böhmer (MLC/FELSiSA) und Pastor John Nkambule (LCSA). Pastor Nathan Mtambo (MLC/FELSISA) und Pastor Tobias Ahlers (FELSISA) unterrichten jeweils 2 Stunden in der Woche. Daneben unterrichten Prof. John Pless M.Div. (Fort Wayne/USA), Prof. Dr. John Nordling (Fort Wayne/USA), Pfarrer Dr. Eliot Sithole (Durban/Südafrika), Pfarrer Dr. Heinz Hiestermann (Greytown/Südafrika), SELK-Prof. Dr. Werner Klän (Oberursel/Deutschland), SELK-Pfarrer Dr. Daniel Schmidt (Groß Oesingen/Deutschland), Diakonisse Grace Rao (St. Louis/USA) und Pfarrer Dr. Tom Aadland (Matongo/Kenya) in Blockveranstaltungen am LTS.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)