Familientag des Kirchenbezirks Berlin-Brandenburg | 18.04.2018

Salz und Licht
SELK: Familientag des Kirchenbezirks Berlin-Brandenburg

Berlin, 18.4.2018 - selk - Unter dem Thema "Salz und Licht" stand am 14. April der diesjährige Familientag des Kirchenbezirks Berlin-Brandenburg der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), den die Diakoninnen im Kirchenbezirk vorbereitet hatten und der in der Augustana-Gemeinde der SELK in Berlin-Wedding stattfand.

Der Tag bot für die ungefähr 40 Teilnehmenden zwischen 6 Monaten und 45 Jahren thematische Arbeit wie auch - zum Ausgleich - Spannung, Sport und Spiel. In dem Themenabschnitt für die "größeren" Kinder ging es darum, warum Salz kostbar und wichtig ist, welche Arten von Salz es gibt - und was das mit dem Leben als Christ zu tun hat. Beim kreativen Gestalten hatten die Kinder die Möglichkeit, mit verschieden gewürzten Salzen ein kleines Einmachglas zu gestalten. Die kleineren Kinder formten mit Salzteig Figuren.

Währenddessen gab es für die Eltern eine Bibelarbeit mit Pfarrer Matthias Krieser (Fürstenwalde), die einen Abschnitt aus dem biblischen Kolosser-Brief im 4. Kapitel behandelte: "Betet zugleich auch für uns, dass Gott uns eine Tür für das Wort auftue und wir das Geheimnis Christi sagen können, um dessentwillen ich auch in Fesseln bin, damit ich es offenbar mache, wie ich es sagen muss. Verhaltet euch weise gegenüber denen, die draußen sind, und kauft die Zeit aus. Eure Rede sei allezeit freundlich und mit Salz gewürzt, dass ihr wisst, wie ihr einen jedem antworten sollt." Es war durchaus spannend, wo zum Beispiel die einzelnen Teilnehmenden das "Draußen" verorteten oder auch wohin die "Tür" mit der Botschaft Christi führen kann.

Nach dem inhaltsreichen Vormittag ging es am Nachmittag in den nahe gelegenen Humboldthain, in dem die Kinder auf einer Rallye viele Fragen rund um das Thema "Salz" beantworten mussten, um von einem Hinweis zum nächsten zu kommen.

Der gelungene Familientag fand bei Kaffee, Saftschorle und Kuchen sowie einer Abschlussandacht ein stimmiges Ende.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)