Gottes Wort am 75. Geburtstag | 26.04.2018

Gottes Wort am 75. Geburtstag
SELK: Wolfgang Schillhahn leitet Gottesdienst in Eltville

Oberursel/Eltville, 26.4.2018 - selk - Am vergangenen Samstag, seinem 75. Geburtstag, leitete Superintendent i.R. Wolfgang Schillhahn (Oberursel), der frühere leitende Geistliche des Kirchenbezirks Hessen-Süd der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), den vom Liturgiekreis "Venite adoremus" gestalteten Gottesdienst in der Elisabethen-Kapelle in Eltville und hielt auch die Predigt. Der aus Pfarrern und Laien im Kirchenbezirk Hessen-Süd der SELK bestehende Liturgiekreis lädt schon seit einigen Jahren alle vier Wochen und zusätzlich an allen hohen Festtagen des Kirchenjahres zu Gottesdiensten nach Eltville ein, "die in sichtbarer Form an Gestaltung wie Ablauf aus Luthers Zeiten anknüpfen", heißt es in einer Meldung, und greift dabei auch auf, was "in der Nachreformationszeit nach und nach ,abgeblättert'" sei.

An den Gottesdienstdienst schloss sich bei einem aufgelockerten Stehkonvent in freundlicher Runde ein kleines Geburtstagsfest an.

Wolfgang Schillhahn (Oberursel) war Pfarrer in den Pfarrbezirken Saarbrücken/Walpershofen, Allendorf (Ulm) und Wiesbaden und langjährig im Nebenamt Superintendent des Kirchenbezirks Hessen-Süd. Auch im Ruhestand ist er in der Leitung von Gottesdiensten und als Referent aktiv und arbeitet als ehrenamtlicher Seelsorger an der Klink Hohe Mark (Oberursel) mit. Er ist verheiratet mit seiner Frau Maria, geborene Schnackenberg. Das Ehepaar hat drei Kinder.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)