Posaunenfest in Schnathorst | 20.06.2018

"Ich bin so frei"
SELK-Posaunenfest in Schnathorst

Schnathorst, 20.6.2018 - selk - Gut 70 Blechbläserinnen und -bläser aus Ostwestfalen und dem südlichen Niedersachsen feierten am 17. Juni in der evangelischen Kirche in Schnathorst unter dem Motto "Ich bin so frei" ein großes Bläserfest. Unter der Leitung von Gottfried Meyer (Detmold) gestalteten Mitglieder von Posaunenchören der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) den von Pfarrer Joachim Schlichting (Stadthagen) geleiteten Vormittagsgottesdienst mit Bläserklängen aus. Besonders eindrücklich war dabei Friedrich Veils Choralvorspiel und Begleitung zum Gemeindelied "Jesus Christus herrscht als König".

Im Bläserkonzert am Nachmittag wechselten sich der Bläser-Gesamtchor und die "Lutherische Bläsergruppe", ein 15-köpfiges Auswahlensemble, ab. Für Blechbläser eingerichtete Musik des 17. Jahrhunderts erklang ebenso wie neueste Bläsertöne, darunter auch der "Jubilus" des Löhner Pop-Kantors Matthias Nagel und der Pop-Song "Happy" von Pharell Williams. Unterstützt wurden Trompeten, Posaunen und Hörner von Claudia, Martin und Lukas Kasprzyck mit den unterschiedlichsten Schlaginstrumenten vom Schlagzeug bis zum Glockenspiel.

Pfarrer Hinrich Schorling (Witten), der auch schon im Gottesdienst die Predigt gehalten hatte, zeigte in seinen Wortimpulsen, wie aus der christlichen Freiheit ein großer Reichtum an Formen und vielfältiges Leben wird in persönlichen Entscheidungen, im politischen Miteinander wie auch im Zusammenspiel verschiedener Kirchen. "Ich bin so frei, dass ich auch gegen den Strom schwimmen kann", sagte er in Abwandlung des Festmottos.

Mit einer Blechbläserbearbeitung der klangprächtigen Komposition "Oregon" von Jacob de Haan, bei der noch einmal alle Musizierenden zusammenwirkten, endete das Bläserfest, das von der kleinen Blasheimer Petrusgemeinde der SELK (Lübbecke-Stockhausen) und ihrem Organisationschef Oliver Knefel (Schnathorst) bestens vorbereiten worden war.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)