Futtern wie bei Luthern | 02.11.2018

"Futtern wie bei Luthern"
SELK: Lutherabend in Neumünster

Neumünster, 2.11.2018 - selk - Am Sonnabend, 10. November, heißt es in der Kreuzgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Neumünster ab 18 Uhr wieder "Futtern wie bei Luthern". Bereits zum dritten Mal soll gemeinsam gegessen, gefeiert, gesungen und über Martin Luther als Mann, Musiker und Theologe gesprochen werden. Im Mittelpunkt des Abends stehen diesmal Luthers Kindheit und sein Weg zum Mönch. Für die Gäste wird ein opulentes Mahl mit Speisen und Getränken des ausgehenden Mittelalters in sieben Gängen frisch zubereitet und rustikal von Mägden, Recken und einem Mundschenk serviert. Zwischen den einzelnen Gängen gibt es zeitgenössische Musik und szenische Darbietungen mit Martin Luther, seiner Frau Käthe und dem Bürgermeister von Neumünster in entsprechender Kostümierung.

Für Kurzentschlossene gibt es noch wenige Restkarten, die telefonisch unter 04321/264604 oder per E-Mail an post@selk-neumuenster reserviert werden können. Der Eintritt beträgt 24,90 Euro und beinhaltet das sieben Gänge-Menü inklusive Getränken. Weitere Informationen unter www.selk-neumuenster.de

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)