Manfred Weingarten vor 50 Jahren ordiniert | 26.11.2018

Manfred Weingarten vor 50 Jahren ordiniert
SELK: Gottesdienst mit Gedenken und Dank in Verden

Verden, 26.11.2018 - selk - Am gestrigen Ewigkeitssonntag im Kirchenjahr feierte die Verdener Zionsgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) einen besonderen Dank- und Gedenkgottesdienst zum 50. Ordinationsjubiläum von Propst i.R. Manfred Weingarten.

Der Jubilar leitete den Gottesdienst gemeinsam mit dem ehemaligen Verdener Pfarrer Joachim Schlichting (jetzt Stadthagen), den Manfred Weingarten als seinen ersten Vikar obendrein vor genau 34 Jahren ordiniert hatte. Passend zum Ewigkeitssonntag malte Pfarrer Schlichting in der Predigt der Gemeinde die zukünftige Welt vor Augen, wie sie bereits im Alten Testament prophetisch beschrieben worden sei - ohne als Prediger dabei den Bezug auf das jetzige Leben zu verlieren. Im Blick auf die von Gott den Christen zugesagte Zukunft ließen sich anstehende Aufgaben liebevoller, dankbarer und fröhlicher erledigen, so sein Fazit.

Für 50 Jahre als ordinierter Pfarrer im Dienst in der Kirche mit vielfältigen Anforderungen dankte Pfarrer Schlichting Propst i.R. Manfred Weingarten, dessen Ordination am 24. November 1968 in Wittingen stattgefunden hatte. Weingarten war als Pfarrer der SELK in Wittingen und Stadthagen tätig. Kirchenleitend wirkte er von 1982 bis 1998 als Superintendent des Kirchenbezirks Niedersachsen-Süd und von 1998 bis 2005 als Propst des Sprengels Nord. In der Zeit in Wittingen wuchsen die vier Kinder auf, in Stadthagen erlebte er die Renovierung der dortigen Kreuzkirche sowie sein 25-jähriges Ordinationsjubiläum. Heute lebt der emeritierte Pfarrer mit seiner Ehefrau Johanna in Verden. Auch im Ruhestand ist er weiter tätig für seine Kirche, so in der Gesangbuchkommission und in Vertretungsgottesdiensten in den SELK-Gemeinden der Region.

Im Anschluss an den Gottesdienst blieben Gemeinde und Gäste zum Kirchkaffee zusammen, gratulierten dem Jubilar und tauschten sich aus über Erinnerungen und gemeinsame Erlebnisse.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)