Lutherische Bläsergruppe in Witten und Stadthagen | 09.01.2019

Lutherische Bläsergruppe in Witten und Stadthagen
SELK-Ensemble hat Konzertreihe nach Freizeit eröffnet

Witten/Stadthagen, 9.1.2018 - selk - Nach einer intensiven Proben-Freizeit, die in ein Konzert mündete, das am vergangenen Sonntag in Helpup stattgefunden ht, freut sich die im Kirchenbezirk Niedersachen-Süd der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) beheimatete "Lutherische Bläsergruppe" auf die beiden noch ausstehenden Konzerte ihrer Reihe unter dem Konzertthema "Wie schön leuchtet der Morgenstern".

"Wir haben drei sehr intensive und fröhliche Tage miteinander verlebt", so Chorleiter Gottfried Meyer (Detmold): "Ein solcher Jahresanfang in einer tollen Gemeinschaft beflügelt, was sich musikalisch im ersten Konzert in der reformierten Kirche in Helpup widerspiegelte."

"Nun freuen wir uns auf die beiden noch ausstehenden Konzerte in Witten und Stadthagen", so der einstimmige Tenor der Bläsergruppe. Alle Interessierten der geistlichen Bläsermusik sind eingeladen: Die Konzerte finden am Samstag, 12. Januar, in der Kreuzkirche der SELK in Witten (Beginn: 18 Uhr) und am Sonntag, 13. Januar, in der Kreuzkirche der SELK in Stadthagen (Beginn: 17 Uhr) statt. Der Eintritt ist frei.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)