SELK-Aktuell

Pfarrer Johannes Kunad verstorben

KunadSELK-Pfarrer i.R. Johannes Kunad ist am 19. Oktober in Frankfurt/Main im Alter von 90 Jahren verstorben. Der in Rebesgrün (Vogtland) geborene Theologe war Pfarrer in Zwickau, Bochum und Frankfurt/Main. Vom Wintersemester 1973/74 bis zum Wintersemester 1992/93 wirkte er neben seinem Gemeindepfarramt als Dozent für Hebräisch an der Lutherischen Theologischen Hochschule der SELK in Oberursel. Der Verstorbene war verheiratet mit der im August verstorbenen Ingeburg, geborene Gallmeister. Aus der Ehe sind vier Kinder hervorgegangen.

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)