• Willkommen
  • Sasse-Preis
  • 2019 11 20 Jahre
  • Freikirchen
  • Reformation
  • Angedacht
  • Bekenntnis

SELK-Aktuell

Zwei Kandidaten für Propstwahl

Holst - AckermannIn der Kirchenregion Süd der SELK steht nach der zum 1. September erfolgten Emeritierung von Propst Klaus-Peter Czwikla (Spiesen-Elversberg) eine Propstwahl an. Sie soll am 28. März 2020 in Oberursel stattfinden. Auf dem Nominierungskonvent am 14. November in Oberursel wurden für diese Wahl in der Reihenfolge der Stimmenzahl folgende Kandidaten nominiert: Superintendent Manfred Holst (Marburg | Foto: links) und Pfarrer Jörg Ackermann (Melsungen | rechts).

SELK: Bezirksdiakonierüste des Bezirks Lausitz

WittenbergNach fast zweijähriger Vorbereitung mit diakonisch interessierten Gemeindegliedern fand im Oktober die erste Diakonierüste des Kirchenbezirks Lausitz der SELK in Wittenberg statt. „In diesem Veranstaltungsformat einer Gemeinde-Diakonierüste einmal im Jahr findet Motivation, Begleitung und Würdigung derer statt, die in der diakonischen Gemeindearbeit tätig sind“, erklärt SELK-Pfarrer i.R. Peter Wroblewski (Guben), Diakoniebeauftragter des Bezirks. Fachthemen wie auch Strukturfragen der Gemeindediakonie wurden angesprochen.

Louis-Harms-Konferenz in Farven

Hertel - GrünhagenIn den Räumen der Farvener SELK-Gemeinde fand am 9. November die 42. Louis-Harms-Konferenz statt. Schwerpunkte des Programms „Christliche Gemeinde im Wandel“ waren eine Bibelarbeit von Erich Hertel (Hermannsburg), emeritierter Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Namibia, über biblische Bilder der christlichen Gemeinde und ein Vortrag von Pastoralreferentin Dr. Andrea Grünhagen, Referentin für Theologie und Kirche im Kirchenbüro der SELK in Hannover, aus Anlass des 200. Geburtstags von Theodor Harms.

PTS-Kurs in Guben

GubenDer Herbstkurs des Praktisch-Theologischen Seminars (PTS) der SELK besucht vom 14. bis zum 20. November das in der SELK beheimatete Gubener Naëmi-Wilke-Stift (NWS). Sieben Vikare und eine Pastoralreferentin in Ausbildung mit ihrem Leiter Pfarrers Hans-Heinrich Heine (Hermannsburg | Foto: links) werden durch Mitarbeitende des NWS im Bereich Seelsorge fortgebildet. Am 14. November war zudem SELK-Prof. Dr. Christoph Barnbrock (Oberursel) zum Thema „Seelsorge an Kirchenfernen“ zu Gast im PTS. 

Videos

LateinschuleDie „Alte Lateinschule“ in Wittenberg als Internationales lutherisches Studien- und Begegnungszentrum - direkt gegenüber der Stadtkirche - aus dem Jahre 1567 - im Mai 2015 feierlich eröffnet ...

  weiterlesen
  weitere Videos

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)