Advents- und Weihnachtskonzert in Witten | 30.11.2016

"Musikkorps der BOGESTRA" und Gospelchor "Kontrapunkt"
SELK: Konzertabend in Witten

Witten, 30.11.2016 - selk - In einem zweijährigen Rhythmus findet in jedem geraden Jahr am Vorabend des 2. Sonntags im Advent das traditionelle Advents- und Weihnachtskonzert des "Musikkorps der BOGESTRA" statt, dieses Mal zusammen mit dem Wittener Gospelchor "Kontrapunkt". So laden die Musizierenden und Singenden ein zu Samstag, 3. Dezember, um 18 Uhr in die Kreuzkirche der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Witten.

Das "Musikkorps der BOGESTRA" unter der musikalischen Leitung von Dieter Kuhlmann besteht aus Musizierenden verschiedenster Holz- und Blechblasinstrumente sowie einer Rhythmusgruppe inklusive Glockenspiel und Pauken. Neben dem Klangkörper der symphonischen Blasmusik, zu dem Dieter Kuhlmann das Orchester, das er seit 2007 leitet, immer mehr formt, gehört natürlich auch die traditionelle Blasmusik zum Repertoire und wird durch moderne und besinnliche Klänge sowie deutsche und internationale Weihnachtslieder ergänzt. So spannt das Musikkorps in diesem Jahr den musikalischen Bogen von der kontrastreichen Rockbalade "Music" von John Miles über die stilistisch sehr unterschiedliche "Bohemian Rhapsody" von Queen bis hin zu "All You Want for Christmas", ein Medley aus bekannten Weihnachts-Popsongs.

Der Chor "Kontrapunkt" der Wittener Kreuzgemeinde der SELK besteht aus einer bunten Mischung junger und junggebliebener Sängerinnen und Sänger und wird seit 2005 von Finn-Ole Steffen geleitet. Das Repertoire des Chores besteht aus modernen christlichen Liedern in deutscher und englischer Sprache sowie Gospels und Spirituals. Darüber hinaus werden zunehmend internationale Songs und gelegentlich auch "klassische" Werke erarbeitet. In diesem Jahr reicht das Programm von Neu-Interpretationen verschiedener Advents- und Weihnachtslieder - wie etwa "Es kommt ein Schiff geladen" oder "Mary, did you know" - bis hin zu groovigen Songs wie "Praise the Lord" oder "En Belén tocan a fuego".

"Wir laden die Zuhörer ein, sich von solcher - nicht alltäglichen - Klangbreite einfach mitnehmen zu lassen und gemeinsam mit dem ,Musikkorps der BOGESTRA' und dem Gospelchor ,Kontrapunkt' in die weitere Adventszeit zu starten. Der Eintritt ist frei, lediglich wird am Ausgang eine Kollekte zur Kostendeckung erbeten", so Thomas Vandrey, Vorsitzender des "Musikkorps der BOGESTRA".

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)