Singen im Gertrudenstift verschoben | 06.12.2021

Singen im Gertrudenstift verschoben
SELK: Einsatz in der diakonischen Einrichtung wieder am 13. Dezember

Baunatal, 6.12.2021 - selk - Am nächsten Montag, 13. Dezember, findet von 15 Uhr bis 16 Uhr das (diesmal:) adventliche "Singen am Gertrudenstift" statt - nicht, wie zuerst angekündigt, am heutigen Nikolaustag. Das Singen an der in der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) beheimateten diakonischen Einrichtung in Baunatal-Großenritte findet in regelmäßigen Abständen unter der Leitung von SELK-Kantorin Nadine Sonne (Niedenstein-Wichdorf) mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus umliegenden SELK-Gemeinden statt.

"Wir werden nächste Woche vor und hinter dem Gebäude sowie im Innenhof der ,Jungen Pflege' mit den und für die Bewohnerinnen und Bewohner singen und sie mit in den Advent nehmen", erklärt Kantorin Sonne: "Wir hoffen auf schönes winterliches Wetter, bei Regen fällt die Veranstaltung leider ,ins Wasser'."

---------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2022 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)