SELK-Aktuell

Christian Neddens zur Frage des assistierten Suizids

NeddensSeit 2020 hat sich die Rechtslage zum assistierten Suizid in Deutschland grundlegend geändert. Das Bundesverfassungsgericht hob das Verbot einer „geschäftsmäßigen Beihilfe“ auf. Diskutiert wird nun, wie mit dem Wunsch nach Sterbehilfe umzugehen ist. Dr. Christian Neddens, Professor für Systematische Theologie an der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel der SELK, war jetzt an der Oberurseler Klinik Hohe Mark zu Gast, und sprach vor Mitarbeitenden über das Menschenverständnis, das hinter der genannten Entscheidung steht.

© 2022 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)